Venedig Card

Veneto
Antworten
Benutzeravatar
joelline
italophil
italophil
Beiträge: 609
Registriert: Mittwoch, 23.01.2008, 22:54
Wohnort: Am Bodensee

Venedig Card

Beitrag von joelline » Montag, 16.04.2012, 23:11

Ich gönne mir 3 Tage Venedig! Als ich das letzte Mal dort war - ist schon einig Jahre her - kaufte ich am Flughafen eine Venice Card. Nun wollte ich mich im Internet schlau machen, komme aber einfach nicht auf die richtige Seite. Wer kann mir einen Tipp geben? Danke im voraus!

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6965
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Venedig Card

Beitrag von lanonna » Montag, 16.04.2012, 23:31

Das kommt darauf an, was du in Venedig vorhast. Wenn du Museen besichtigen willst, lohnt sich unter Umständen die Venice Card.

Willst du aber mehr in der Stadt und auf den Inseln unterwegs sein, ist möglicherweise die 72-Stunden-Karte für die Vaporetti günstiger.

Zudem ist es auch immer noch eine "Altersfrage". Rentner ab 65 bekommen die 72 Std.Card ermäßigt.

Nun aber ganz neugierig: Wann bist du in Venedig? Haben wir eine Chance, uns über den Weg zu laufen? :zwinker: Ich würde mich freuen, mit dir einen Spritz oder einen Cappuccino zu genießen.

Herzlichst

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
papili
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch, 22.11.2006, 21:32
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Venedig Card

Beitrag von papili » Dienstag, 18.03.2014, 13:23

In diesem Jahr ist die Venedig-Card in neuer Form erhältlich:
http://www.veneziaunica.it/en/ecommerce ... llers-actv" onclick="window.open(this.href);return false;

Wir waren Rosenmontag mit dem Flugzeug nach Venedig geflogen und hatten unsere Venice-Card online Bestellt.

Online-Besteller können wählen, ob mit oder ohne Transfer zum Flughafen. (Flughafen Hin- und Rückfahrt 8,- €)
Man bekommt einen Code, der an den Fahrkartenautomaten eingegeben wird und erhält dann die Fahrkarten

Ich habe den Faltplan mit Stadtplan und Vaporettolinien an dieser Stelle sehr vermisst. Kann mich nicht mehr genau erinnern, aber ich glaube, es war früher auch ein kleines Heft mit diversen Ermäßigungen enthalten.

Papili
Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber ich werde alles tun damit du deine Meinung frei sagen kannst. (Voltaire)

Benutzeravatar
papili
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch, 22.11.2006, 21:32
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Venedig Card

Beitrag von papili » Freitag, 01.05.2015, 01:56

Kleiner Tipp zur Planung in Venedig:
Google-Maps aufrufen, zuerst Endziel eingeben, Routenplaner nutzen, dann Startpunkt eingeben.
Unten links steht Reiseplaner, anklicken und zur passenden Uhrzeit scrollen. Reiseroute anklicken.
Funktioniert auch, wenn man den Hotelnamen eingibt.

Anmerkung: Das gilt nicht nur für Venedig sondern für alles was man mit google-Maps aufrufen kann.
Dann aber das Bahnsymbol !!! anklicken, sonst kommt die Autoroute als Ergebnis.
Bild
Einfach mal ausprobieren.

Papili
Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber ich werde alles tun damit du deine Meinung frei sagen kannst. (Voltaire)

Antworten