Pasticcini di Natale?

Hier können Sie Rezepte und Kochtipps mit anderen Usern austauschen und Ihre Lieblingsgerichte weiterempfehlen... Va buono?
Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

Pasticcini di Natale?

Beitrag von ramazza » Donnerstag, 10.12.2009, 12:43

Gleich ist schon der 3. Advent - und ich habe noch keine Weihnachtsplätzchen gebacken.
:shock:
Dafür schon welche gegessen... :)
... auf dem Weihnachtsmarkt am italienischen Gebäckstand -nachdem ich mich am italienischen Käsestand nebenan durch die Produktvielfalt probiert habe. :mrgreen:
Ich glaube, meinem Schatz war´sein bißchen unangenehm. :oops:
Das Gebäck war irgendwie knotenförmig mit einer köstlichen weichen Füllung aus Mandeln. Ähnliches gibt´s auch ohne Knoten mit Orangenfüllung, mit Pistazienfüllung, mit Erbeerfüllung, ... :yumyum:
Zu blöd, daß ich mir die Namen nicht gemerkt habe...
Weiß jemand, was ich meine?
Kann man die selbst backen?
Hat jemand ein Rezept?

Saluti
ramazza :flag:
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

Benutzeravatar
Lory
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1482
Registriert: Mittwoch, 30.07.2008, 13:46
Vorname: Lory

Re: Pasticcini di Natale?

Beitrag von Lory » Donnerstag, 10.12.2009, 17:10

ramazza, ich würde Dir so gern helfen, aber ich kenne das Gebäck leider nicht......ich schlag mich lieber mit Panettone rum, das geht schneller und ist nicht so eine Fummelarbeit...

saluti :flag: Lory
I sogni piu belli non si fermano mai....

Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

Re: Pasticcini di Natale?

Beitrag von ramazza » Donnerstag, 10.12.2009, 17:28

Ciao Lory,
Du kennst das gar nicht???? Unfaßbar!
Ich muß am Wochenende unbedingt noch mal zum Weihnachtsmarkt und gucken, wie das Zeug heißt - und Nachschub kaufen natürlich... 8)
Deine Panettoni sehen übrigens grandios aus.
Complimento!

pasticcinina
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

Re: Pasticcini di Natale?

Beitrag von ramazza » Donnerstag, 10.12.2009, 19:18

Ich hab´s! "Amaretti" heißen die Leckereien!
Und nachdem ich mir seitenlang Google-Bilder von Amaretti angesehen habe, die es in jedem Supermarkt gibt und die ganz anders aussehen als die, die ich meine, hab´ich das Bild unten gefunden.
Anscheinend gibt´s das Gebäck so nur von diesem einen Hersteller....?
Und online nirgendwo zu kaufen...
Also auf zum Weihnachtsmarkt...
Dateianhänge
welpino-amaretti.jpg
"Welpino" Amaretti
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Re: Pasticcini di Natale?

Beitrag von Ondina » Donnerstag, 10.12.2009, 19:47

...oder nachbacken!
Hst du schon nach einem Rezept gestöbert?
Vivere come se morissi il giorno dopo,
pensare come se non morissi mai!

Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

Re: Pasticcini di Natale?

Beitrag von ramazza » Freitag, 11.12.2009, 12:57

Stöber, stöber, stöber...

Amaretti mit Schokolade
http://www.chefkoch.de/rezepte/drucken/ ... olade.html

In einem anderen Rezept mit dengleichen Zutaten wird angegeben, man solle die Teighäufchen auf dem Backblech bei Zimmertemperatur 5 - 6 Stunden oder über Nacht trocknen lassen, mit Puderzucker bestäuben und danach 10 min. bei 175°C backen...
Werde am Wochenende wohl einen Backmarathon absolvieren...
Ciao Amarettiverkäufer.. bin leider verhindert

Saluti
ramazza :flag:
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

milano
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1927
Registriert: Dienstag, 10.06.2008, 10:48
Wohnort: Düsseldorf/ Milano

Re: Pasticcini di Natale?

Beitrag von milano » Freitag, 11.12.2009, 15:13

Ich liebe Amaretti in allen möglichen Variationen, :D . Danke, ramazza!
CARPE DIEM ET NOCTEM!

Antworten