Arancini

Hier können Sie Rezepte und Kochtipps mit anderen Usern austauschen und Ihre Lieblingsgerichte weiterempfehlen... Va buono?
Antworten
Reikjoha
turista
turista
Beiträge: 11
Registriert: Montag, 15.10.2012, 22:50

Arancini

Beitrag von Reikjoha » Dienstag, 16.10.2012, 12:12

Hallo zusammen,

hier mein Rezept für Arancini (frittierte & gefüllte Reisbällchen - eine Spezialität aus Sizilien):

300 g Rundkornreis, 3/4 l Gemüsebrühe, 1 Döschen Safranfäden (0,1 g), 2 EL Butter, 50 g frisch geriebener Pecorino, 2 Eier (Größe M), 1 Zwiebel, 1 EL Olivenöl + 1 l Öl zum Frittieren, 100 g frisch gepalte Erbsen (bzw. Mix mit Mais), 1 EL Tomatenmark, Salz, Pfeffer, 125 g Mozzarella, 100 g Semmelbrösel

Schritt 1
Den Reis mit der Brühe und dem Safran aufkochen, dann zugedeckt bei sehr schwacher Hitze in ca. 25 Min. ausquellen lassen. Die Butter und den Käse untermischen, dann 1 Ei unterrühren. Reis abkühlen lassen.
Schritt 2
Zwiebel schälen, fein hacken und in 1 EL Öl glasig braten. Erbsen & Mais dazugeben, 2 EL Wasser und Tomatenmark unterrühren und alles zugedeckt 5 Min. schmoren. Salzen und pfeffern. Mozzarella würfeln.
Schritt 3
Den Reis in 8 Portionen teilen. Portionen jeweils in der Hand flachdrücken, Füllung (Mozzzarella, Erbesen/Maismix) schließen. Dann zu Kugeln formen. Das übrige Ei in einem Teller verquirlen. Semmelbrösel in einen zweiten Teller geben.
Schritt 4
Das Öl zum Frittieren erhitzen. Die Reiskugeln erst im Ei, dann in den Semmelbröseln wälzen, in 4-5 Min. rundherum goldbraun frittieren und auf Küchenpapier gut entfetten lassen. Warm oder abgekühlt servieren.

Das ist die vegetarische Variante. :) In der Fleischvariante besteht die Füllung dann aus Hackfleisch, das vorher angebraten wurde.
Buon apetito!

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6994
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Arancini

Beitrag von lanonna » Freitag, 19.10.2012, 01:35

Dir zuerst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Es wäre nett, wenn du dich ein bisschen vorstellen wolltest. Unter La Piazza findest du dafür den richtigen Platz.

Für dein vegetarisches Arancini-Rezept danke ich dir. Damit werde ich eine liebe Freundin glücklich machen!

Ich selbst ziehe die fleischige Variante vor.

Herzlichst

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Re: Arancini

Beitrag von BO » Freitag, 19.10.2012, 12:37

Reikjoha hat geschrieben:hier mein Rezept für Arancini (frittierte & gefüllte Reisbällchen - eine Spezialität aus Sizilien):
Ciao Reikjoha
Bei Arancini konnte ich nie wiederstehen .....
Diesen Sommer hat mir eine Freundin aus Rom die Supplì al telefono gemacht. Eine römische Version der Arancini. Kleiner, meist nicht rund, sondern oval, mit einem Herz aus Mozzarella.
Non ho mai avuto la pretesa né la presunzione che qualcuno debba avere la mia stessa opinione (H.Z.)

Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Re: Arancini

Beitrag von Ondina » Samstag, 20.10.2012, 23:24

Hallo Reikjoha, ich esse furchtbar gern arancini.
Nur die Arbeit scheue ich oft.
Ich kenne sie, zusätzlich zu den Gemüsevarianten auch mit Hühnchenfleisch oder Hackfleisch gefüllt.
Vivere come se morissi il giorno dopo,
pensare come se non morissi mai!

Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Re: Arancini

Beitrag von BO » Sonntag, 21.10.2012, 10:55

Die arancini oder suppli dienten, wie viele Dinge, früher zur Resteverarbeitung, d.h. wenn mal Reis vom Vortag übrig geblieben war. Theoretisch kommt also alles rein. :mrgreen:
Non ho mai avuto la pretesa né la presunzione che qualcuno debba avere la mia stessa opinione (H.Z.)

Pietra bianca
novell@
novell@
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch, 15.01.2014, 07:53
Vorname: Bettina
Wohnort: Kempten/Allgäu

Re: Arancini

Beitrag von Pietra bianca » Mittwoch, 15.01.2014, 21:50

Auch wenn ich etwas sehr spät mit meinem Komentar dazu komme möchte ich doch sagen ich kenne Arancini von der Fähre nach Mesina.Dort auf der Kleinen Privaten Fähre gab es immer die besten.Wir mußten für die Familie immer welche mitbrinngen.Obriges Rezept wird von mir am WE ausprobiert.Super die Vegitarische Variante.

Antworten