Billig-Airlines in Italien

In unserer Hauptrubrik tauschen wir uns über all das aus, was uns momentan bewegt. :flag:
Marea
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 840
Registriert: Samstag, 30.04.2011, 16:41

Re: Billig-Airlines in Italien

Beitrag von Marea » Dienstag, 22.11.2011, 12:48

lanonna hat geschrieben:Dann musst du aber die Himmelfahrt zu den Dorfflughäfen dazu rechnen[/quoite] darfst nur mit einer Handtasche fliegen und dir die Toilette im Flieger verkneifen.
Nicht jeder wohnt in der Grossstadt. Für mich macht es keinen Unterschied, ob ich von München oder von Salzburg aus fliege. Von San Benedetto aus waren z.B. "Dorfflughäfen" wie die von Pescara und Forlì wesentlich praktischer als Rom oder Bologna. Das sind sie übrigens auch zum Erreichen vieler Ferienziele... es muss nicht immer der zentrale Grossstadtflughafen sein.

Was die Toiletten betrifft... was meinst Du damit?

Benutzeravatar
papili
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch, 22.11.2006, 21:32
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Billig-Airlines in Italien

Beitrag von papili » Dienstag, 22.11.2011, 16:08

Marea, ganz aktuell

22.11.11
http://www.bild.de/reise/fluege/ryanair ... .bild.html

Papili
Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber ich werde alles tun damit du deine Meinung frei sagen kannst. (Voltaire)

Benutzeravatar
Cyrano
forista
forista
Beiträge: 157
Registriert: Sonntag, 30.01.2011, 11:11
Vorname: Urs

Re: Billig-Airlines in Italien

Beitrag von Cyrano » Dienstag, 22.11.2011, 16:37

Hallo Papili - ich grüsse Dich.
Ich werde am Sonntag nachschauen, ob das bei Air Berlin schon so ist mit dem Klo .... ggg
Das ist die einzige direkte Möglichkeit um von München nach Brindisi zu fliegen und ich bezahle 156 €. Nicht mehr so günstig wie auch schon - aber gute Flugzeit.
Apulien - ich komme und freue mich schon!! :flag: :flag: :flag:
Gruss
Urs

Benutzeravatar
papili
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch, 22.11.2006, 21:32
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Billig-Airlines in Italien

Beitrag von papili » Dienstag, 22.11.2011, 16:57

Hallo Urs

schön von Dir zu hören.

Ich habe mal, neugierig wie ich bin, einmal qfly für Dich ausprobiert.

Nur Hinflug:
Airberlin ab München (Franz Josef Strauss) nach Brindisi (Papola Casale)
So. 27. Nov 12:20 - 14:05 €72

Wie lange bleibst Du? Wir fahren am 25. 12. mit dem Auto nach Apulien.

Liebe Grüße

Papili
Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber ich werde alles tun damit du deine Meinung frei sagen kannst. (Voltaire)

Marea
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 840
Registriert: Samstag, 30.04.2011, 16:41

Re: Billig-Airlines in Italien

Beitrag von Marea » Dienstag, 22.11.2011, 17:26

papili hat geschrieben:Marea, ganz aktuell

22.11.11
http://www.bild.de/reise/fluege/ryanair ... .bild.html

Papili
Aha. Ich lese aber bei Lanonna: "Dann musst du aber (...) dir die Toilette im Flieger verkneifen"

Da fehlt dann wohl ein "vielleicht irgendwann in der Zukunft, sofern es nicht eine Ente ist wie die Story von den Klogebühren".
Bild-Nachrichten zu übertreiben um die Abneigung gegen eine Airline deutlich zu machen halte ich für ein klein wenig übertrieben. Wir haben verstanden, dass lanonna nie mit so einer Assi-Airline fliegen würde. Auch ohne elitäre Unwahrheiten. :zwinker:

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6994
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Billig-Airlines in Italien

Beitrag von lanonna » Dienstag, 22.11.2011, 20:41

Marea, ich habe dir voller Vergnügen geantwortet - sehr lange und sprachlich absolut korrekt - aber leider ist mein Text in den Weiten des www verloren gegangen.

Und ehrlich gesagt, mir fehlt die Zeit und auch die Lust, deine angemerkten Vielleichts zu kommentieren.

Ich habe jedenfalls kein Interesse daran, irgendwann mal stehend mit "Pinkelbeutel" und Handtasche in der Hand per Ryanair an einem Traumziel Urlaub zu machen. Da ist der Traum rasch ausgeträumt.

Wer's mag, bitte sehr.

Ich war tatsächlich so "assi", dass mein allererster Flug mit Ryanair nach Bergamo ging. Da gab es die mittlerweile angestrebten Irrungen und Verwirrungen dank elitärer Unwahrheiten noch nicht - um in deinem Jargon zu bleiben.

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
papili
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch, 22.11.2006, 21:32
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Billig-Airlines in Italien

Beitrag von papili » Dienstag, 22.11.2011, 21:11

Marea,
Deine Meinung in Ehren. Es ist und bleibt Deine Meinung.

"Da fehlt dann wohl ein "vielleicht irgendwann in der Zukunft, sofern es nicht eine Ente ist wie die Story von den Klogebühren".

Lanonna und ich werden in dieser Nachricht kein "vielleicht" und "irgenwann in der Zukunft" hineininterpretieren, die Nachricht steht für sich!

Mareas Meinung: Bild-Nachrichten zu übertreiben um die Abneigung gegen eine Airline deutlich zu machen halte ich für ein klein wenig übertrieben.

Deine Meinung sei Dir unbenommen, aber...

... das Thema ist ja nicht neu. Siehe folgenden Artikel vom Stern vom 7.4.2010
http://www.stern.de/reise/europa/billig ... 56620.html

"Wir haben verstanden, dass lanonna nie mit so einer Assi-Airline fliegen würde. Auch ohne elitäre Unwahrheiten. :zwinker:"

Auch mit einem Zwinker von Dir, aber wer ist WIR? Und wie kommst Du zu dieser Schlußfolgerung. Nur zur Klarstellung, nie kann nicht sein, denn lanonna und ich sind schon mit Ryanair geflogen. Es ist also nichts ehrenrühriges.

Aber es stimmt einen schon bedenklich - auch das ist kein neues Thema - wenn Ryanair über Stehplätze im Flieger nachdenkt. Sicherheitsaspekte sind dabei noch nicht beleuchtet worden.
Aktuell vom 22.10.11: http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/ ... 57727.html

Das Thema ist mir zu Ernst, um es eventuell ins Lächerliche zu ziehen. Ich halte diese Entwicklung für sehr bedenklich.

Papili
Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber ich werde alles tun damit du deine Meinung frei sagen kannst. (Voltaire)

Antworten