Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

In unserer Hauptrubrik tauschen wir uns über all das aus, was uns momentan bewegt. :flag:
Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von Ondina »

Marea hat geschrieben:Wir hatten heute Ravioli di zucca mit burro e salvia. :zwinker:
Etwa selbst gemacht?
Die mag ich sehr, ist aber mühevoller herzustellen als gnocchi und gibt's deshalb weitaus seltener, leider.

Unser Wintergarten ist ein winziger verglaster Hof und der ist meist frostfrei.
Wenn es lausig kalt im Winter wird, müssen wir ab und zu einen Heizöfchen auf Frostsicherungsstufe geschaltet reinstellen und das ist ideal für mediterrane Pflanzen. Zitronen, Oliven, Oleander, Pasionsblume, Jasmin usw. gefällt das.
Feigen hingegen sind ziemlich frostresitent hab ich gelernt, die wachsen geschützt bei unseren Nachbarn im Garten.
Marea hat geschrieben: Hast Du schon mal versucht, ihn im Frühjahr rigoros zurückzuschneiden?
Ja einmal :cry: Ich hatte das Gefühl, ihm damit den Todesstoß verpasst zu haben und nun trau ich mich das nicht mehr.
Vivere come se morissi il giorno dopo,
pensare come se non morissi mai!

Marea
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 840
Registriert: Samstag, 30.04.2011, 16:41

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von Marea »

Ondina hat geschrieben: Etwa selbst gemacht?
Naturalmente. :)
Kürbis-Gnocchi möchte ich kommende Woche ausprobieren... das ist eine Premiere für mich. Wie machst Du sie?
(Uhm... wie ist das nun... das Rezept gehört ja in eine andere Abteilung, aber wenn ich dann Bauchweh davon kriege, dann schreib' ich hier darüber, oder? :lol: )

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6995
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von lanonna »

Deinem eigenen Wunsch entsprechend solltest du bzw. Ondina das Rezept unter Culinaria einstellen.

1. sagst du selbst, dass es nicht hierhin gehört
2. könnten sich dort auch noch andere Rezepte einfinden
3. hat dann dein eventuelles Bauchweh hier die Aufmerksamkeit, die ihm gebührt.

Im Übrigen bin ich neugierig auf die Rezepte. Ich suche nämlich wieder einmal einfache und schmackhafte Rezepte für einen Kochabend. Die müssen natürlich leicht und schnell zu bewerkstelligen sein. Villeicht habt ihr ja Ideen für 3 - 5 Antipasti, einem Primo, einem Secondo mit Beilage und einem Dolce.

Ein Antipasto-Rezept habe ich schon. Damit ist dann der Backofen belegt. Mir steht für alles nur ein normaler 4-Platten-Herd mit Backofen zur Verfügung. Gekocht wird für 10 Personen.

Vielleicht versteht ihr nun, weshalb ich um eure Vorschläge bitte.

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
joelline
italophil
italophil
Beiträge: 615
Registriert: Mittwoch, 23.01.2008, 22:54
Wohnort: Am Bodensee

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von joelline »

Ondina hast Du schon mal den Lavendel nach dem Abblühen abgeschnitten? Alle braunen Blüten weg. Bei mir kommt er im nächsten Jahr immer wieder wunderbar.

Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von Ondina »

Nein joelline, ich hab ja nun gar keinen Lavendel mehr den ich beschneiden könnte. :cry:
Ich muss es im nächsten Jahr nochmal probieren.
Marea hat geschrieben:Kürbis-Gnocchi möchte ich kommende Woche ausprobieren... das ist eine Premiere für mich. Wie machst Du sie?
Gar nicht, leider. Ich meinte normale Gnocchi mit Kartoffeln und Mehl. Kürbisgnocchi hab ich auch noch nie gemacht.
Wird da der Kartoffelanteil durch Kürbis ersetzt?
Vivere come se morissi il giorno dopo,
pensare come se non morissi mai!

Marea
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 840
Registriert: Samstag, 30.04.2011, 16:41

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von Marea »

Ondina hat geschrieben:Gar nicht, leider. Ich meinte normale Gnocchi mit Kartoffeln und Mehl. Kürbisgnocchi hab ich auch noch nie gemacht.
Wird da der Kartoffelanteil durch Kürbis ersetzt?
Ich habe verschiedene Rezepte im Internet gefunden, die meisten sind metà zucca e metà patate, ausserdem Mehl und Ei (letzteres würde ich gerne weglassen). Sobald ich was ausprobiert habe, das einigermassen geniessbar ist, werde ich das Rezept weitergeben (natürlich an der richtigen Stelle).

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6995
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von lanonna »

Wenn es nicht zu schwierig oder zu angwierig ist, wären die netten Klößchen in orange vielleicht etwas für meinen Kurs?

So, sobald mein Küchendienst erledigt ist, werde ich mich PC-frei auf die Terrasse setzen, meinen Cäsar bewundern und ein gutes Buch lesen. Vielleicht kennt ihr es schon:

Margherita Oggero, Der Duft von Erde und Zitronen

Es lohnt sich. Es ist eine sehr beeindruckende Geschichte. Ist auch bei amazon zu haben.

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Antworten