Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

In unserer Hauptrubrik tauschen wir uns über all das aus, was uns momentan bewegt. :flag:
Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6992
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von lanonna » Dienstag, 12.04.2016, 00:07

Das sieht toll aus, liebe Fee!

Wenn wir "gebastelt" haben, gibt es ein Foto. Wir haben verschiedene Anleitungen. Unser Spirale war sehr schön und hat uns viel Freude gemacht. Aber 2 sehr nasse Winter haben sie zerstört.

Nun warten wir auf etwas wärmeres Wetter für den "Neubau". Bis dahin kämpft mein Schatz gegen das alte Unkraut rund ums Haus.

Heute habe ich einen kleinen Olivenbaum "gerettet". Ich bin mir ganz sicher, dass er bei mir besser aufgehoben ist als in dem Laden!!!!! Er hat sogar ein paar weiße Blüten, die ich bewundere und von denen ich hoffe, dass wenigstens ein paar Olivchen dabei herauskommen.

Liebe Grüße

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 435
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von SAN VITO PAAR » Donnerstag, 14.04.2016, 20:27

hallo aus Apulien,
bei uns ist es sehr warm , eigentlich könnte man in der Sonne liegen, dazu habe ich aber keine Zeit , die verblühten Fresien
müssen aus den Beeten, die frischen Pflanzungen müssen gewässert werden.
Die Erde ist trocken und hat schon Risse gebildet.
Jeder der hier Land hat in unserer Nachbarschaft ist mit pflügen, fräsen und einpflanzen beschäftigt.

erste Stufe meiner Neuanlage ist fertig.
Nachdem ich Jungpflanzen setze , ist es schlecht gute Fotos zu machen.
so schreibe ich mal die Namen auf, vielleicht kennt ihr sie ja.
Von den ( noch) Miniagaven habe ich die Stricta Rubra, ( eine rote Sorte) Parryi und die scabra und
natürlich
meine Liebingsagave Victoriae Regiae gepflanzt ,
dazu Opuntien ( die mehr in die Breite gehen)
und Yucca glauca, filamentosa Colour Gard, die gloriosa Bright Star , Rostrata, Glauca und Angustissima.
erste Pflanzung am 11.04.2016.JPG
noch klein
Yucca und Agave .JPG dieser kleiner Kaktus hat den Winter gut überstanden, ich habe ihn bei zu viel Nässe mit einem Blumentopf abgedeckt. [attachment=0]1.Winter im Freien.JPG
Yucca und Agave .JPG
stufenförmig
alles gut mit Kies oder Sand abgedeckt,
jetzt bleibt es erstmals so
viele Grüße
Fee
Dateianhänge
1.Winter im Freien.JPG
ist aus dem 1.Kakteenbeet

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6992
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von lanonna » Freitag, 15.04.2016, 01:08

Fee, deine Beete sind wunderschön. Aber am meisten beneide ich dich um die schönen Steine!

Maremio
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 435
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von SAN VITO PAAR » Sonntag, 17.04.2016, 08:42

liebe Lanonna,

ich habe einen STEINTICK :zwinker: manche sagen auch ich habe ein Rädchen zu viel , habe ich schon immer gehabt.

in früheren Jahren sind wir öfters nach Österreich gefahren zum Wandern.
wobei das Wandern sich bei mir meistens in den Gebirgsbächen abgespielt hat - Steine suchen .
abzutransportieren und im Garten zu platzieren.
in späteren Jahren habe ich mich für Suiseki -also Wasser und Stein die Kunst in der Natur gefundene Steine
im japanischen Stil zu präsentieren interessiert.
mit der Liebe zu Apulien kam natürlich auch wieder die Liebe zu den vielen Steinen hier,
die sind zwar nicht so schön rund, aber egal , man kann auch viel daraus machen und den Kies und Split bekomme ich hier beim Baustoffhändler und im Leroy.
Wenn es nach Fritz gegangen wäre, hätte er dieses Grundstück nicht genommen, da es durch die Steine, sehr arbeitsintensiv ist.
Mit fräsen ist da nix.

Solltest Du in Deinem Garten mit größeren Steinen gestalten, dann grabe sie immer ein bisschen ein,
um die Natürlichkeit zu erhalten , es schaut schlecht aus, wenn man sie nur oben drauflegt.

schöne Grüße bei bestem Wetter jeden Tag
gut 25 Grad, so wie ich es mir wünsche
Fee
Zuletzt geändert von SAN VITO PAAR am Mittwoch, 20.04.2016, 08:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6992
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von lanonna » Sonntag, 17.04.2016, 15:37

Bei uns dauert es noch ein bisschen mit dem Wetter. Aber dann geht es los mit rasend viel Arbeit.

Unkrautentfernung, Kräuterspirale Abbau und Neubau, Abtragen des Kiesweges und nach Auslegen des Unkrautflieses Kiesel waschen und neu Auslegen. Und dann müssen auch noch Blumen gepflanzt werden...

Mit der Terrassenreinigung haben wir begonnen. Teil II folgt. Und dann wird die Terrasse eingeölt.

Nun ja, wir haben ja auch sonst nichts zu tun.

Liebe Grüße

Maremio - hat heute mindestens 20 Stunden Schreibtischdienst!!!!
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
Cyrano
forista
forista
Beiträge: 157
Registriert: Sonntag, 30.01.2011, 11:11
Vorname: Urs

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von Cyrano » Montag, 25.04.2016, 09:15

Oh du fröhliche .....
Aber in 2 Wochen sind wir im Salento !!
Dateianhänge
IMG_1130.JPG

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 435
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von SAN VITO PAAR » Montag, 25.04.2016, 13:30

ja lieber Urs, um diese Jahreszeit braucht es den Schnee nicht mehr.
Als Vorfreude für unser schönes Klima hier im Salento
schicke ich Euch ein paar Blütengrüße
frisch geschossen im Giardino.
Blüte im April .JPG
die Kleinen im Topf
Blüten wie ein Teufelchen.JPG
auch die ganz Kleinen blühen zur Zeit
Aloe-Blüte im April.JPG
heute ist es bei uns auch kühl und regnerisch , aber der trockenen Erde tut es gut.
liebe Grüße
Fee und Fritz
Zuletzt geändert von SAN VITO PAAR am Montag, 25.04.2016, 14:02, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten