Italienische Sender via Schüssel

In unserer Hauptrubrik tauschen wir uns über all das aus, was uns momentan bewegt. :flag:
tobiaszach
membr@
membr@
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag, 26.10.2008, 19:48
Vorname: Tobi

Re: Italienische Sender via Schüssel

Beitrag von tobiaszach » Dienstag, 26.07.2011, 17:41

Hallo Papili,
habe mir jetzt einen zweiten, bzw. einen neuen LNB, also einen mit zwei "Köpfen" gekauft und diesen an die Schüssel gebaut. Allerdings weiss ich die Frequenz nicht, die ich einstellen muss und auch mit dem Transponder und dem Diseq kenn ich mich nicht aus. Satellit wäre ja dann Hotbird 13° Ost oder... Alpha 19,2 funktioniert nur ich bekomme keinen Empfang mit dem Hotbird. Auf welcher Frequenz läuft dieser?

Danke

Tobias

Benutzeravatar
papili
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch, 22.11.2006, 21:32
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Italienische Sender via Schüssel

Beitrag von papili » Mittwoch, 27.07.2011, 13:27

Hallo Tobias

ich gehe davon aus, dass Du Dir eine Halterung gekauft hast, die 2 LNBs aufnehmen.
Bild.
Diese Halterung ist schon so angeordnet. Das nichts mehr justiert werden muß. In diesem Fall legt man Standardmäßig Hotbird in die Mitte und lässt Astra schielen, weil die Astra-Satelliten eine etwas höhere Sendeleistung aufweisen.
ASTRA 19,2°
http://www.astra.de/292467/empfang
Eutelsat/Hotbird 13°

Ich empfehle Dir folgende Seite, (besonders Seite 4) durchzulesen.
http://sat.beitinger.de/montage.html
und
http://www.sat-rat.de/html/kapitel_5.html

Papili
Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber ich werde alles tun damit du deine Meinung frei sagen kannst. (Voltaire)

Antworten