Extreme Erhöhung der Müllgebühr

Hintergründe, Vertiefungen, Streitgespräche. Gern auch über die italienische Politik!
Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 431
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Extreme Erhöhung der Müllgebühr

Beitrag von SAN VITO PAAR » Montag, 03.11.2014, 09:39

liebe Lanonna,
natürlich kann man nicht aufrechnen, ich habe ja geschrieben, wie es um uns herum ist, voriges Jahr war der Müll viel mehr.
Ich glaube es bewegt sich was, wenn auch mühsam. Habe auch schon gesehen, wie die Leute der Comune San Vito den Straßenrand gereinigt haben.
Im Sommer ist es halt schlimm, weil alle in der Campagna sind und ihre Feste feiern . Trotz allem ist es deutlich weniger , wie die Jahre zuvor.
lg.Fee

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6990
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Extreme Erhöhung der Müllgebühr

Beitrag von lanonna » Montag, 03.11.2014, 23:09

Es wird lange dauern, liebe Fee, aber jedes Bisschen wird irgendwann ein Viel. Und daran glaube auch ich.

Ein guter Freund hat mich heute gefragt, ob ich denn trotz aller Probleme "mein" Apulien noch liebte. Das konnte ich ehrlichen herzens bejahen. Und das ist mir immer noch das wichtigste.

Lanonna - schickt liebe Grüße
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
Macadamia1
turista
turista
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag, 31.07.2014, 12:54
Vorname: Stefanie

Re: Extreme Erhöhung der Müllgebühr

Beitrag von Macadamia1 » Montag, 17.11.2014, 09:47

Naja, damit gibt es dann wohl hoffentlich nicht wieeder die von Müllbergen gesäumten Straßen, wie das noch in den vorigen Jahren immer wieder der Fall war.
An eye for an eye will only make the whole world blind.

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 431
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Extreme Erhöhung der Müllgebühr

Beitrag von SAN VITO PAAR » Donnerstag, 07.05.2015, 11:12

und damit Ihr noch ein bisschen was zu lesen habt,
eine kleine Anekdote in Sachen " Müll"
das lasse ich jetzt mal auch hier in diesem Tread , hoffe es passt, betrifft aber vielleicht nur unsere Comune
aber egal.
Letztes Jahr wollte ich eine Residenz beantragen. Gesagt getan. Ab zur Gemeinde.
Mir wurde gesagt, zuerst muss ich die Müllabfuhr beantragen.
Von einem Gebäude zum nächsten. Da wir aber in der Lagerhalle "hausen" und unsere Adresse als Wohngebiet nicht erfasst ist ?? hm nicht möglich !!
aber geschlafen wird ja im Wohnwagen , Irgendwie dann doch akzeptiert ,-es entsteht ja Müll- zurück wieder zur Antragstelle,
ich hoffte, ich hatte alles geregelt .
Unser Müll wird immer abgeholt,( ich packe Flaschen in einen Korb und Plastik usw. in einen Sack ) obwohl ich nie eine Rechnung bekommen habe.
Jetzt Anfang des Jahres nachgefragt, 1 Stunde gesucht nichts gefunden es gibt mich nicht.
Nachdem die Gebühren nach qm berechnet werden, brauchte ich vom Geometer einen Plan . Einige Tage später wieder auf die Gemeinde , und nach einigem Hickhack endlich eine Nummer bekommen.
Und am Nächsten Tag nach 1 Stunde anstehen ( der Computer war kaputt) meine Erstaustattung
1 grüne Tonne , gelbe und blaue Säcke nah, geht doch
Rechnung habe ich immer noch keine .
alle 2 Wochen Mittwochs "Vetro"
ich mit Enise unterwegs , der Fahrer hält mich auf, heute nicht , vielleicht habe ich die Wochen verwechselt egal
alles wieder reingetragen.
1 Stunde später hupt es am Tor, der Fahrer kam doch noch mal und hat das Glas mitgenommen.
das sind so kleinen positiven Dinge die das Leben hier so angenehm machen.
lg. Fee

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6990
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Extreme Erhöhung der Müllgebühr

Beitrag von lanonna » Freitag, 08.05.2015, 20:10

Eine schöne bunte Geschichte. Habe mich wirklich amüsiert und bin froh, dass sie bei euch den Müll doch noch abholen!

Ivh habe in Lido Silvana gezahlt wie blöd, aber .... Mein Streit mit der Comune ging durch die Zeitungen und ins Fernsehen. Dennoch hat sich nix geändert. Auch das war ein Grund für den Verkauf unseres Hauses. Ich war die Ratten und wilden Hunde, die Dreckberge und den Gestank des Müssl leid.

Liebe Grüße

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Antworten