Untreueskandal

Diskussion über aktuelle Nachrichten in, um und aus Italien
Benutzeravatar
papili
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch, 22.11.2006, 21:32
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Untreueskandal

Beitrag von papili » Donnerstag, 11.10.2012, 15:57

Thema war die Frage von Ondina
Staatlich oder Privat

Die Frage wurde durch das Beispiel beantwortet. (ist der Begriff "Steuereinzugsbehörde" genannt.)

Dabei spielte es keine Rolle,ob der Artikel richtig ist oder nicht.

Frage beantwortet?

papili
Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber ich werde alles tun damit du deine Meinung frei sagen kannst. (Voltaire)

Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Re: Untreueskandal

Beitrag von BO » Donnerstag, 11.10.2012, 16:13

papili hat geschrieben:Dabei spielte es keine Rolle,ob der Artikel richtig ist oder nicht.
Bei dir vielleicht nicht, Papili ..... bei mir spielt es eine Rolle, ob der Inhalt eines Artikels über Italien richtig ist oder nicht. :D
Non ho mai avuto la pretesa né la presunzione che qualcuno debba avere la mia stessa opinione (H.Z.)

Benutzeravatar
papili
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch, 22.11.2006, 21:32
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Untreueskandal

Beitrag von papili » Donnerstag, 11.10.2012, 16:56

Hat das die Antwort der Frage von Ondina beeinflußt?

Für mich ist das Thema durch.

Ob es für Dich wichtig ist oder nicht steht hier für mich nicht zur Diskussion.

Aber wenn Du meinst, das mit dem Artikel richtig zu stellen. Dann ist hierfür reichlich Platz.

Papili
Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber ich werde alles tun damit du deine Meinung frei sagen kannst. (Voltaire)

Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Re: Untreueskandal

Beitrag von BO » Donnerstag, 11.10.2012, 19:56

papili hat geschrieben:Aber wenn Du meinst, das mit dem Artikel richtig zu stellen. Dann ist hierfür reichlich Platz.
Das wäre eigentlich deine Aufgabe, weil der Link von dir und nicht von mir stammt. :D
Non ho mai avuto la pretesa né la presunzione che qualcuno debba avere la mia stessa opinione (H.Z.)

Marea
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 840
Registriert: Samstag, 30.04.2011, 16:41

Re: Untreueskandal

Beitrag von Marea » Donnerstag, 11.10.2012, 21:32

papili hat geschrieben:Hat das die Antwort der Frage von Ondina beeinflußt?
Ja, hat es. Ondina hat sich auf das Wort "Steuerbehörde" im Zusammenhang mit dem Artikel über die von Tributi Italia unterschlagenen Gelder bezogen. Und diese "Steuerbehörde" ist nicht Equitalia und sie ist nicht staatlich. Anstatt nach irgendwelchen Wörtern zu googeln sollte man sich gelegentlich etwas eingehender informieren.

Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Re: Untreueskandal

Beitrag von Ondina » Samstag, 20.10.2012, 23:19

papili hat geschrieben:Hat das die Antwort der Frage von Ondina beeinflußt?
Also, da es um meine Frage geht: ich fand Mareas Antwort sehr hilfreich.
Deine Antwort hingegen war eher verwirrend, wenn man etwas verwirrendes entwirren will.
Ich hatte das Gefühl, du wusstest es auch nicht so genau.
Vivere come se morissi il giorno dopo,
pensare come se non morissi mai!

Benutzeravatar
papili
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch, 22.11.2006, 21:32
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Untreueskandal

Beitrag von papili » Sonntag, 21.10.2012, 00:32

Ist eine Steuereinzugsgesellschaft eine Firma, war die Frage.

Es war klar zu erkennen, das meine Antwort nichts mit den vorangegangenen Notizen zu tun hatte. Denn ich habe geschrieben, das in der folgenden Meldung der Begriff "Steuereinzugsbehörde" vor kam. Seit wann seid ihr denn so uneinsichtig?

Was ist an meiner Antwort verwirrend? Ist eine Aktiengesellschaft etwa eine Behörde?

Papili
Zuletzt geändert von papili am Donnerstag, 25.10.2012, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber ich werde alles tun damit du deine Meinung frei sagen kannst. (Voltaire)

Antworten