Buchtipp: ENDSTATION ISCHIA

Literatur, Film, Kunst, Musik - hier wird Kultur gepflegt!
bellissima_bionda
turista
turista
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag, 25.10.2009, 17:21
Vorname: Sabrina

Buchtipp: ENDSTATION ISCHIA

Beitrag von bellissima_bionda » Mittwoch, 02.12.2009, 16:01

ENDSTATION ISCHIA

Diesen neuen Italien-Krimi habe ich zufällig im Internet entdeckt und mußte ihn mir gleich besorgen, weil ich selbst schon mehr als 10 Mal auf Ischia war.

Hauptperson ist ein deutscher Kriminaler, der mit einer Italienerin verheiratet ist. Ihr Bruder arbeitet auf Ischia als Carabiniere. Als das deutsch-italienische Ehepaar mit seinen 2 Töchtern im Sommer dort Urlaub macht, passieren 2 Morde und das Duo aus deutschem Kripobeamten und italienischem Carabiniere ermittelt. Ich finde den Kriminalfall sehr interessant und spannend erzählt, sehr gut gefallen hat mir die Rahmenhandlung (Urlaub der Familie) und ganz wunderbar finde ich die vielen Beschreibungen "meiner Insel", da hat mich gleich das Fernweh gepackt. Man spürt genau, dass der Autor auch schon öfters auf der Insel war.

Eine nette Idee ist auch die Homepage des Autors Andreas Franke, wo ganz viele Ischia-Fotos zum Krimi (ich will da sofort hin... :) ) und auch viele andere Italien-Reise-Fotos und sogar ein paar ital. Kochrezepte zu finden sind.

http://www.andreasfranke-rosenheim.de

Allen Italien-Fans und natürlich vorallem allen Ischia-Fans kann ich das Buch uneingeschränkt empfehlen (erschienen im Rhombos-Verlag, ISBN-Nr. 978-3-941216-07-5)

:D :D :D

milano
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1927
Registriert: Dienstag, 10.06.2008, 10:48
Wohnort: Düsseldorf/ Milano

Re: Buchtipp: ENDSTATION ISCHIA

Beitrag von milano » Mittwoch, 02.12.2009, 16:17

Kommt mir bekannt vor, :zwinker: ...
CARPE DIEM ET NOCTEM!

Benutzeravatar
Lory
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1482
Registriert: Mittwoch, 30.07.2008, 13:46
Vorname: Lory

Re: Buchtipp: ENDSTATION ISCHIA

Beitrag von Lory » Mittwoch, 02.12.2009, 18:52

@bellissima bionda: Benvenuta und danke für den Buchtipp!!!
Ich bin etwas verwundert, weil Du zum ersten Mal hier bist und dann gleich einen Buchtipp mit ISBN, etc. für uns hast.....
Bist Du zufällig die Schwester von Andreas Franke :ironie: und kriegst Provision :?: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker:

Aber schön, daß Du da bist,
Gruß L. :lol:
I sogni piu belli non si fermano mai....

Benutzeravatar
gise
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3068
Registriert: Freitag, 27.04.2007, 17:29

Re: Buchtipp: ENDSTATION ISCHIA

Beitrag von gise » Mittwoch, 02.12.2009, 19:39

Danke belissima bionda. Der Buchtip und die Website gefällt mir sehr gut!

Und herzlich Willkommen hier.

Liebe Grüße
Gise :winkewinke:

bellissima_bionda
turista
turista
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag, 25.10.2009, 17:21
Vorname: Sabrina

Re: Buchtipp: ENDSTATION ISCHIA

Beitrag von bellissima_bionda » Donnerstag, 03.12.2009, 08:38

@Lory: ich bin selbstverständlich weder seine Schwester, noch krieg ich Provision (schön wär's...). Im Übrigen war ich schon sehr oft hier, bin eine fleissige Leserin der l'arte culinaria, meine Fam. freut sich immer, wenn ich italienisch koche. Und zum Lesen muss ich mich ja nicht jedesmal einloggen.
Wenn du wüßtest, warum mir Ischia so viel bedeutet, würdest du verstehen, warum ich von dem Buch so begeistert bin. Und so hab ich endlich auch mal einen Grund gehabt, hier etwas hineinzuschreiben.

@milano: denk ich mir... auf der Bücher-Seite vom Italien-Forum hab ich ja schon öfter meine Spuren hinterlassen

Benutzeravatar
Lory
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1482
Registriert: Mittwoch, 30.07.2008, 13:46
Vorname: Lory

Re: Buchtipp: ENDSTATION ISCHIA

Beitrag von Lory » Donnerstag, 03.12.2009, 09:14

@bellissima bionda: Ich freu mich, daß Du hier bist! Entschuldige, wenn ich etwas provoziert habe, das passiert mir manchmal. Aber ich hab Dir auch viele zwinkernde smilies geschickt, damit Du mich nicht mißverstehst...aber das geschriebene Wort kommt halt immer ein bißchen härter rüber, wenn man sein Gegenüber nicht kennt, als das gesprochene, wenn man sich dabei in die Augen sieht!
"Provokation" bringt die Leute auch manchmal eher zum Schreiben in einem etwas ruhigen Forum, oder? :zwinker:
Ischia gefällt mir übrigens auch sehr und es kleben dort auch für mich noch sehr viele schöne Erinnerungen. Eine Inselfahrt mit dem geliehenen Roller bis in die entlegensten Ecken werde ich so schnell bestimmt nicht vergessen.
Was verbindet Dich denn so besonders mit der herrlichen Insel?

Lieben Gruß und bitte nicht böse sein,
Lory :flag:
ps: es kann gut sein, daß ich mir auch das Buch über die Feiertage gönnen werde....
I sogni piu belli non si fermano mai....

Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Re: Buchtipp: ENDSTATION ISCHIA

Beitrag von Ondina » Donnerstag, 03.12.2009, 09:40

Ciao bellissima_bionda,
ich muss gestehen, es ging mir auch ein bisschen so wie Lory. :oops:
Wahrscheinlich gewöhnt man sich solche Skepsis an, weil es einem oft passiert, dass man ans Telefon geht, die Tür öffnet, einen Brief bekommt und alles nur Werbung...
Da ist man schnell misstrauisch.

Aber ich freu mich, dass du das nicht übel genommen hast und nun einen Anlass hattest hier was zu schreiben. Jetzt hast du mich auch neugierig auf das Buch gemacht. :zwinker:

Grazie
Ondina
Vivere come se morissi il giorno dopo,
pensare come se non morissi mai!

Antworten