NEK auf Tour in Deutschland

Literatur, Film, Kunst, Musik - hier wird Kultur gepflegt!
Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

NEK auf Tour in Deutschland

Beitrag von ramazza » Freitag, 04.03.2011, 14:51

:flag:
Nek tritt in Deutschland auf:
6. Mai in Duisburg
7. Mai in München
8. Mai in Tuttlingen

Saluti
ramazza, die ganz vorne sitzen wird :flag:
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

Re: NEK auf Tour in Deutschland

Beitrag von ramazza » Samstag, 07.05.2011, 11:11

Keine NEK-tifosi hier im Forum, was?
Naja, ich hätte mich auch nicht unbedingt als Fan bezeichnet - bis gestern abend...

"Duusburrg" - Theater am Marientor
Um die 2000 Leute passen in die Halle, die fast ausverkauft scheint.
Alles Sitzplätze... :?
20°° Uhr - Licht aus - Spot an!
Nek steht auf der Bühne mit seinen drei Mitstreitern, die er irgendwann vostellt, deren Namen ich aber schon wieder vergessen habe.
Als erstes "E DA QUI" - mein aktuelles Lieblingslied, da bin ich sowas von textsicher :D
Mein Schatz raunt mir zu, daß es total blöd ist, solch ein Konzert im Sitzen anzuhören/schauen. Blick links, rechts, hinter uns - alles sitzt... Klatschen und Füßezucken... :roll:
Westfalen eben - die brauchen zwei Stunden, um warm zu werden... Denkste!
Beim dritten Song tanzt der ganze Saal "Vivere senza te" reißt mit und klingt live ganz anders, als ich´s von der alten CD in Erinnerung habe - viel besser!!
"Le mani, le mani! Duusburrg salta! - und Duisburg hüpft und klatscht und singt mit!Überhaupt klingt Nek live viel besser als ich erwartet habe. Die Konzertmitschnitte, die ich auf Youtube gesehen hatte, reichten akustisch nicht an die CDs heran und auch auf der aktuellen CD klingen die drei Live-Aufnahmen mitunter etwas schräg.
Aber Nek überrascht mich - er singt grandios, spielt Bass und Gitarre, fragt das Publikum, ob er italienisch reden soll oder lieber deutsch ... italienisch natürlich, aber er zählt dennoch ein paar Songs mit "eins zwei drrei" an und präsentiert "Nella stanza 26" mit ein paar erklärenden Sätzen in tedesco, die er von einem Blatt abliest.
Den Zettel hätt´ich gerne ´mal gesehen :zwinker: Respekt!
Irgendwann werden vereinzelt "Laura!"-Rufe laut - "Sono qua!" ruft eine männliche Stimme von vorne zurück - und natürlich spielt Nek auch "Laura non cé "
In der Mitte des Konzerts ein ruhiger Teil, "Sit down" bittet er das Publikum.
"The quartet experience": Nek, begleitet von zwei Gitarren... "Se non ami" - wunderschön!
Nach gut 1 1/2 Stunden sagt er "Grazie!" und "Danke schönn, Duusburrg".
Als Zugabe noch "E´con te", das Lied, das er seiner Tochter Beatrice gewidmet hat - da sitzen alle wieder, niemand stört die Emotionen, die dieses Lied transportiert, durch Handycamera-Blitze - schön! Beim allerletzen Lied "Lascia che io sia" sind dann alle wieder auf den Beinen... am Ende stürzen die eingefleischten Fans direkt vor die Bühne für einen Händedruck - und für das obligatorische Foto, das von jedem Spielort gemacht wird:
Nek mit dem Rücken zum Publikum - bin gespannt, ob wir zu sehen sind...
http://www.nekweb.com
Grazie, Filippo! Sei grande!
ramazza
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6994
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: NEK auf Tour in Deutschland

Beitrag von lanonna » Samstag, 07.05.2011, 11:28

Liebe Ramazza,

das ist eine wunderschöne Beschreibung eines offensichtlich mitreißenden Konzerts! Und wenn ich das lese, bin ich fast schon neidisch, nicht dabeigewesen zu sein.

Allerdings kann ich dir versprechen, dass ich beom Hören der Lieder in Zukunft weniger an NEK sld sn Ramazza denken werde.

Dein Text hat mich begeistert.

Danke.

Lanonna :flag: :flag:
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

Re: NEK auf Tour in Deutschland

Beitrag von ramazza » Samstag, 07.05.2011, 12:53

Grazie, lanonna! :flag:
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

Nostalgia
italophil
italophil
Beiträge: 348
Registriert: Samstag, 05.05.2007, 00:40
Wohnort: Krefeld, NRW

Re: NEK auf Tour in Deutschland

Beitrag von Nostalgia » Dienstag, 10.05.2011, 23:02

Scusate... ich war so lange nicht online... :oops:

Aber beim NEK-Konzert am Freitag in Duisburg war ich natürlich :lol: :flag:
Danke ramazza für Deinen Konzertbericht.

Es war so klasse!
Ich habe schon viele viele italienische Konzerte besucht, aber die Atmophäre im Theater am Marientor bei NEK war unschlagbar!

Gerne berichte auch ich noch von meinen persönlichen Emozionen, die ich während des tollen Konzertes durchlebt habe, aber leider ruft jetzt mein Bettchen.... :?
Vielleicht für Euch interessant, was die Presse zu NEK zu schreiben hatte:
http://www.derwesten.de/staedte/duisbur ... 23416.html

Grazie NEK per l´emozioni che mi hai regalato, per una serata piena di gioia e di brividi... Sei davvero grande!

Cari saluti,
Nostalgia
Ciao Ciao

NostalgiaBild

Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

Re: NEK auf Tour in Deutschland

Beitrag von ramazza » Donnerstag, 12.05.2011, 12:04

Nostalgia!
Schön, daß Du auch noch da bist! :flag:
Da hätten wir uns ja schon wieder zuwinken können... vergangenes Jahr Ramazzotti, jetzt NEK, in zwei Wochen Zucchero - oder läßt Du den aus?

Saluti
ramazza
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

Benutzeravatar
campagnola
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 836
Registriert: Freitag, 22.06.2007, 09:47
Vorname: Marlies
Wohnort: Konstanz am Bodensee

Re: NEK auf Tour in Deutschland

Beitrag von campagnola » Dienstag, 24.05.2011, 16:25

Och schöööönnn und ich lese das hier alles viel zu spääääätttt

Tuttlingen wäre gerade mal 1 Stunde Fahrt gewesen,
wie schade !!! Na vielleicht kommt er ja irgendwann mal wieder.

Nostalgia wie gehts Deinem Pferdchen ????

Meiner Hafi - Dame geht es super ... inzwischen 17 Jahr alt, aber immer noch absolut fit :D

cari saluti

Marlies

Antworten