ci presentiamo - Vorstellung der Mitglieder (bis 2014)

Hier stellen sich neue Mitglieder vor.
Benutzeravatar
smart
fondatore
fondatore
Beiträge: 1391
Registriert: Montag, 24.01.2005, 14:53
Vorname: Martin
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

ci presentiamo - Vorstellung der Mitglieder (bis 2014)

Beitrag von smart »

Liebe Italienliebhaber,
in diesem Beitrag könnt ihr euch kurz vorstellen, damit die Anderen einen Eindruck von euch haben.

Wer seid ihr, was macht ihr?
Warum liebt ihr Italien?
Gab es einen "Schlüsselmoment", der eure Italienliebe geweckt hat?


Ich fange mal an: Wer ich bin? Martin Schröer. Die Idee zu tiamoitalia.de hatte ich, weil ich selbst nicht das richtige Forum finden konnte, welches meine Liebe zu Italien widerspiegelte. Also hab' ich mich selbst an die Arbeit gemacht.

Warum ich Italien liebe? Was ist das denn für eine Frage? Wer hat sich die denn ausgedacht? ;-) Aaaaalso: Vor dem Abi ging es eine Woche nach Montepulciano in der Toskana, auch einen Tag nach Florenz. Zack! Angesteckt... Dem Austausch folgten Fahrten über den ganzen Stiefel, der Italien-Virus hatte mich erwischt. Als ich dann nach dem Abi noch entdeckt habe, dass ich meine zweite Leidenschaft - den Journalismus - in Florenz studieren kann, war das nur die ersehnte Chance, ganz nach Italien zu gehen. Einen Schlüsselmoment? Genau kann ich es nicht an einem konkreten Moment festmachen. Es wird der Schüleraustausch gewesen sein, danach kam eine "schleichende" Ansteckung. Wie war's denn bei euch?
Zehn Jahre Italienforum auf TIAMOITALIA! Mehr als 1.000 Italienliebhaber haben knapp 50.000 Beiträge verfasst. Das freut uns! :flag:

liss
turista
turista
Beiträge: 16
Registriert: Montag, 23.01.2006, 15:12
Kontaktdaten:

Beitrag von liss »

Ich heiße Elisabeth Singer, mein erster Italienaufenthalt war 1985 in Lido di Classe (bei Ravenna). Wir wollten mit unserer Tochter ans Meer. Die erste Ankunft war mit Tränen verbunden, weil die Wohnung so richtig "italienisch" war. Sind danach aber trotzdem 8x wiedergekommen. :shock: Haben dann in die Toscana (Gavorrano) gewechselt. Uns von da aus die Toscana erschlossen. :D Waren am Gargano an der Riviera um uns auch diese Gegenden anzusehen. War von 1994 - 2000 jährlich auf Ischia und habe die Kuranwendungen genooooosssen. 8) 1997 habe ich begonnen Italienisch zu lernen, 1999 habe ich ein 4-wöchiges Stipendium der VHS in Rom bekommen und hier ist es passiert :idea: Ich war VERLIEBT :o und wollte nicht mehr zurück. Seitdem war ich 6x in Rom und 6x in der Nähe von Rom. Seitdem träume ich da zu Leben und zu Arbeiten. Am Besten gefällt mir die geordnete Unordnung, sie entspricht doch sehr meinem inneren Kern vor allem das Autofahren!:wink:
Bevor ich ins Schwärmen gerate verabschiede ich mich
un bacione a tutti
Elisabeth

stella
turista
turista
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch, 01.06.2005, 22:11
Wohnort: Hamburg

Beitrag von stella »

Hallo Elisabeth!
Wie bekommt man denn ein Stipendium der VHS in Rom? Nachdem ich während meiner Schulzeit ein paar Semester an meiner örtlichen VHS Italienischkurse belegt und einige Wochen eine Sprachschule in Rom (während meines kurzen AuPair-Aufenthaltes dort) besucht habe, habe ich nun erst in diesem Jahr wieder mit dem Unterricht begonnen. Hab das Gefühl, von früher kaum etwas behalten zu haben, dabei ist meine Zeit in Rom "erst" acht Jahre her :(
Also, falls Du da ein paar Tipps für mich hättest, ich würde mich sehr freuen!

Benutzeravatar
smart
fondatore
fondatore
Beiträge: 1391
Registriert: Montag, 24.01.2005, 14:53
Vorname: Martin
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von smart »

Anmerkung: Die Diskussion über die VHS geht hier weiter...

Benutzeravatar
zio
turista
turista
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag, 08.02.2005, 19:24
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Beitrag von zio »

Hallo,

ich bin Heiko.

Vor jetzt nunmehr 15 Jahren habe ich durch Zufall einen Sizilianer kennen gelernt, der bei uns um die Ecke eine Pizzeria betreibt. 1996 lud er mich ein, ihn nach Sizilien zu begleiten und seine Familie kennen zu lernen. Das war ein unvergessliches Erlebnis und ich beschloss, Italienisch zu lernen, um mich dort verständigen zu können, wenn ich denn noch einmal dorthin zurückkehre. In diesen letzten 10 Jahren habe ich es leider nur auf 4 Besuche gebracht, aber diese waren einfach toll ( Hochzeit einer Nichte, Rundreise mit einem Freund über die ganz Insel - Gruß an CINQUINA :wink: usw. ). Doch mittlerweile verbindet mich ein festes Band der Freundschaft mit dieser wunderschönen Insel. Regelmäßiger SMS- und Briefverkehr hält uns gegenseitig auf dem laufenden.

Und dass ich seit gut einem Jahr für eine italienische Firma arbeite ( s. web-site ) ist für mich die Krönung :!: :!: :!:

Saluti a tutti
zio

Benutzeravatar
stregabella
Beiträge: 22
Registriert: Freitag, 18.03.2005, 18:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von stregabella »

Ciao,
bin die Eva aus Köln.
1982 war ich überredet worden, mit einer damaligen Kollegin und deren Cousine nach Italien (Diano Marina) zu fahren. War damals eigentlich Frankreich-Fan. In dem Urlaub bin ich zum Italien-Fan geworden, nach einem Ausflug nach Frankreich(Nizza). Hab danach einen VHS-Kurs besucht, nach 2 Jahren das Zertifikat gemacht.
1991 war ich zum ersten Mal in Sizilien, war insgesamt bisher 18 x dort. Da fühl ich mich am wohlsten. In Italien allgemein war ich 40 x. Städtereisen wie Roma, Venezia, Firenze, Milano, Bergamo, Strandurlaub an der Adria, mit Ausflügen, einmal auch bei einer italienischen Familie in den Abbruzzen, mit einer Freundin. 1990 war ich dann reif für die Insel, war auf Ischia, mit Ausflug nach Capri. Das war mein erster Flug, hatte vorher Angst vorm fliegen. Jetzt fliege ich gerne.
Ein anderes Hobby ist Malen. Male Aquarelle, meistens ist mein Motiv aus Sicilia.
Saluti
stregabella.
Saluti da Colonia

görzer
turista
turista
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag, 16.07.2006, 12:11
Wohnort: Gorizia / Görz (Italia)

Ich bin neu hier

Beitrag von görzer »

Hallo liebe Leute :D

ich heiße Mauro bin Italiener und lebe in Gorizia (Görz auf Deutsch), die eine kleine Stadt an der Grenze zwischen Italien und Slowenien, 50 km nordlich von Triest, ist.

Ich lerne Deutsch als Autodidakt und es freut mich sehr zu sehen, dass viele Deutschen und Österreicher Italien lieben und Italienisch lernen wollen :D

Bitte, verbessert meine Fehler :)

Ciao!

Mauro.

Gesperrt