Neu in Apulien

Puglia
La Lamia
novell@
novell@
Beiträge: 4
Registriert: Freitag, 28.06.2019, 22:56
Vorname: Alexander

Neu in Apulien

Beitrag von La Lamia » Freitag, 28.06.2019, 23:01

Hallo liebes Forum,
wir sind stolze neue Besitzer von einem Haus in Apulien :flag: Nähe San Vito dei Normanni. Schon nach kurzer Zeit haben wir gemerkt, dass manche Sachen doch nicht so einfach sind und trotz Recherche davor haben noch einige Überraschungen :roll: auf uns gewartet.
Würden uns über Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten freuen.
Gruß Alex und Co

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 433
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Neu in Apulien

Beitrag von SAN VITO PAAR » Samstag, 29.06.2019, 09:42

hallo Alex
zunächst erst mal herzlich willkommen in Apulien :flag:
wenn Du die Zeit hast , lese doch ein bisschen unter Unterhaltung .....
wir leben seit 2014 hier und sind mehr als zufrieden.
Gerade die Tage habe ich einer Freundin gesagt spätestens in Bari musst Du das Deutsch-Denken ablegen und
das Leben hier akzeptieren.
Dafür sind wir Gast hier und es lebt sich richtig gut.
Seit Ihr nur auf Urlaub oder für ganz.
Stelle einfach Deine Fragen, was ich kann , werde ich Dir beantworten.
Wenn Du freigeschaltet bist, gerne auch per PN
lg. fee und fritz

Benutzeravatar
Olive-r
novell@
novell@
Beiträge: 4
Registriert: Samstag, 17.11.2018, 17:03
Vorname: Oliver

Re: Neu in Apulien

Beitrag von Olive-r » Montag, 01.07.2019, 16:08

Salve Alexander

Darf ich fragen, was für Überaschungen euch erwartet haben?

Saluti Oli
Du kannst an der Olive zupfen so oft du willst.
Davon wird sie nicht schneller reif.
(Toskanisches Sprichwort)

La Lamia
novell@
novell@
Beiträge: 4
Registriert: Freitag, 28.06.2019, 22:56
Vorname: Alexander

Re: Neu in Apulien

Beitrag von La Lamia » Mittwoch, 03.07.2019, 20:53

SAN VITO PAAR hat geschrieben:
Samstag, 29.06.2019, 09:42
hallo Alex
zunächst erst mal herzlich willkommen in Apulien :flag:
wenn Du die Zeit hast , lese doch ein bisschen unter Unterhaltung .....
wir leben seit 2014 hier und sind mehr als zufrieden.
Gersade die Tage habe ich einer Freundin gesagt spätestens in Bari musst Du das Deutsch-Denken ablegen und
das Leben hier akzeptieren.
Dafür sind wir Gast hier und es lebt sich richtig gut.
Seit Ihr nur auf Urlaub oder für ganz.
Stelle einfach Deine Fragen, was ich kann , werde ich Dir beantworten.
Wenn Du freigeschaltet bist, gerne auch per PN
lg. fee und fritz
Hallo Fee und Fritz,
wir sind hauptsächlich auf Urlaub in San Vito. Mich interessiert wie ihr es macht, wenn ihr mal nicht da seid. Wer passt auf alles auf und kümmert sich um Kleinigkeiten. Welche Handwerke könntet ihr ggf. in der Gegend empfehlen, ...? Vielleicht kann man das ja auch über PN klären. Wir sind im August/September wieder da. Vielleicht ergibt sich ja dann mal Zeit für einen Kaffee.

La Lamia
novell@
novell@
Beiträge: 4
Registriert: Freitag, 28.06.2019, 22:56
Vorname: Alexander

Re: Neu in Apulien

Beitrag von La Lamia » Mittwoch, 03.07.2019, 20:58

Olive-r hat geschrieben:
Montag, 01.07.2019, 16:08
Salve Alexander

Darf ich fragen, was für Überaschungen euch erwartet haben?

Saluti Oli
Hallo Oli,
viele Kosten, die wir so nicht kalkuliert haben. Speziell bei Unterhalt. Darf ich fragen aus welcher Gegend Du kommst? Gerne auch bald hoffentlich über PN. Aber ich habe hier noch nicht ganz verstanden wie ich das freischalten kann. Falls Du hier Infos für mich hast, gerne!!!
Gruß Alex

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 433
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Neu in Apulien

Beitrag von SAN VITO PAAR » Montag, 08.07.2019, 08:58

hallo Alexander,
ich habe Dir eine PN gemacht, ich weiß aber nicht , wann Du freigeschaltet wirst.
mir ist nur soviel bekannt
das Neue Mitglieder nicht sofort freigeschaltet werden und die Beiträge auch nicht.
Ob das über den Martin geht, weiß ich nicht.
Sollte es länger dauern, kann ich ja mal nachfragen.
Wir leben als Rentner hier das ganze Jahr , haben unseren Alterssitz nach hier verlegt
wir haben so Einiges hinter uns, was uns oft an den Rand der Nervenbelastung gebracht hat.
Eines kann ich Dir gleich am Anfang sagen, vieles ist bei uns an mangelnden Sprachkenntnissen gescheitert
je besser Du italienisch sprichst, um so leichter kommst Du hier voran.
Heute blicken wir zurück , wir sind mit unserem Rohbau immer noch nicht fertig.
Trotzdem genießen wir jeden Tag hier
Habt Ihr so wie wir ein Häuschen in der Campagne gekauft in welcher Ecke von San Vito ?
bin schon bisschen neugierig und selbstverständlich können wir uns treffen wenn Ihr wollt
in manchen Dingen können wir eventuell auch helfen.
einen deutschsprachigen zuverlässigen Gartenhelfer z.B. einen zuverlässigen Bauunternehmer
eine deutschsprachige Rechtsanwältin die sich sehr gut auskennt und ganz genau arbeitet.
wo kaufst Du was ?? usw.
lass es mich wissen :)
lg. fee und fritz

ApulienLaura
di passaggio
di passaggio
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch, 04.09.2019, 14:29
Vorname: Laura

Re: Neu in Apulien

Beitrag von ApulienLaura » Mittwoch, 04.09.2019, 14:43

Hallo,
ich bin auch neu hier im Forum.
Mein Mann und ich haben vor und im nächsten oder übernächsten Jahr ein Haus in der Nähe von Ostuni zu kaufen.
kommt jemand aus der Gegend.

Viele Grüße

Antworten