Hauskauf in Apulien

Puglia
Antworten
Sumsie
novell@
novell@
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 06.10.2019, 19:56
Vorname: Bianca

Hauskauf in Apulien

Beitrag von Sumsie » Mittwoch, 09.10.2019, 16:47

Ciao tutti, ich bin neu hier und stell mich kurz vor: Bianca, 44, Thomas, 49 , aus Österreich. In ein paar Jahren ist es soweit! Mein Mann und ich wollen im Salento ein Haus oder Grunstück kaufen und dort unsern Lebensabend genießen.
Wie läuft das denn ganau ab? Wie kann ich sicher sein, das mich der Verkäufer nicht verarscht? Nehm ich am besten zu jeder Besichtigung einen Anwalt mit? Und wo erfahr ich, ob die Immobilie verschuldet ist?
Wenn ich nur einen Grund ohne Baurecht kaufe, kann ich da trotzdem ein Mobilhome drauf stellen?
Fragen über Fragen!
Danke jetzt schon für eure Hilfe!👋
:flag:

La Lamia
novell@
novell@
Beiträge: 4
Registriert: Freitag, 28.06.2019, 22:56
Vorname: Alexander

Re: Hauskauf in Apulien

Beitrag von La Lamia » Sonntag, 13.10.2019, 14:40

Ciao, schön das ihr euch in Apulien niederlassen wollt. Wir haben vor ca. 1 Jahr da uns was gekauft. Apulien ist groß, in welche Ecke sucht ihr was? Das wichtigste ist ein Immobiliemakler seines vertrauen zu finden und sich im voraus schlau zu machen. Bauen ist immer mit vieelll Geduld verbunden. Besser meiner Meinung ist was fertiges zu kaufen. Abhängig in welcher Ecke ihr was sucht kann ich euch was empfehlen.
Gruß Alex

Antworten