Einführung Kalabrien

Calabria
Antworten
Benutzeravatar
smart
fondatore
fondatore
Beiträge: 1388
Registriert: Montag, 24.01.2005, 14:53
Vorname: Martin
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Einführung Kalabrien

Beitrag von smart » Montag, 24.01.2005, 15:58

- In der Region Kalabrien leben 2.050.000 Einwohner auf 15.080 km² Fläche
- Der Hauptort der Region ist Catanzaro

- Hat sehr schöne Strände um Tropea (im Westen) und zwischen Crotone und dem Südspitz (im Osten)
- zahlreiche internationale Clubanlagen
- Hochebene "La Sila" - ein Wandergebiet.
- Für Seetüchtige lohnt sich ein Ausflug zu den Liparischen Inseln (u.a. Stromboli) von Vibo Valentia aus
- in den Sommermonaten sehr dicht von den Italienern "besiedelt", jedoch finden sich in den Hotels- und Clubanlagen, vor allem an der Ostküste Kalabriens, immer mehr urlaubshungrige Mitteleuropäer
- Küsten im Osten der Region flach, weitläufig und sandig
- Küsten an der Westküste eher felsig, mit vielen Buchten und einem bergigen Hinterland.

Benutzeravatar
papili
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch, 22.11.2006, 21:32
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Gerace

Beitrag von papili » Montag, 23.04.2007, 23:34

Vor einigen Jahren hatten wir eine 3-tägige Kalabrienrundfahrt gemacht. Gestartet sind wir in Apulien (Taranto). Unsere Tour führte uns über Rossano nach San Giovanni in Fiore. Der Ort, in dem wir übernachtet hatten, ist bekannt für guten und preiswerten Goldschmuck.

Am 2. Tag über Cosenza nach Reggio Calabria. Nach dem Besuch des Nationalmuseums für Archäologie weiter Richtung Südküste (2. Übernachtung).

Der 3. Tag führte uns vorbei an Locri zu einem kleinen unscheinbaren Ort in den Bergen.

Gerace

Gerace - eines der 10 schönsten Dörfer Italiens. Bummeln Sie durch dieses mittelalterliche Kleinod und besichtigen Sie dort die größte Kathedrale Kalabriens.Mit seinem romanischen Riesendom, den 100 Kirchen, dem reizvollen Borgo unterhalb der Altstadt, wo einige Keramiker ihre Werkstatt haben, und der weiten Aussicht aufs Meer.

Hier einige Informationen:
http://www.chm-markisen.de/kalabrien/gerace.html
http://www.webgen.it/tourgerace/index.htm

An dieser Stelle kann ich nur von diesem Ort schwärmen. Wir sind mit einer kleinen Bimmelbahn durch den ganzen Ort gefahren.

Den Rückweg haben wir über die Schnellstraße Gioiosa Jonica - Rosarno genommen. Über die Autobahn sind wir bis zur Abfahrt Sibari gefahren, um dann über Sibari, Basilikata wieder nach Taranto zu fahren.

Papili

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6994
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Beitrag von lanonna » Dienstag, 24.04.2007, 23:36

Die Bimmelbahn hatte doppelten Reiz: zum einen sieht man auf der gemütlichen Fahrt sehr viel - und zum anderen hatten wir eine reizende Fremdenführerin von brummig herzlicher Art, die die Geschichte des Ortes auf besonders anschauliche Weise erzählte.

Bitte auf gutes Schuhwerk achten! Gerace ist ein "Bergnest" und hat recht steile Gassen. Man fühlt sich in alte Zeiten versetzt.

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Antworten