Un viaggio per Napoli

Campania
Benutzeravatar
Done
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 1021
Registriert: Sonntag, 05.02.2006, 13:09
Wohnort: vicino a Ratisbona

Re: Un viaggio per Napoli...

Beitrag von Done » Freitag, 09.04.2010, 13:42

Ja, wirklich sehr schön beschrieben, so richtig zum Miterleben - danke :D

Done
Bisogna sfuggire due categorie di persone: quelle che non sanno niente e quelle che sanno tutto (Giuseppe Tornatore)

Benutzeravatar
Lory
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1482
Registriert: Mittwoch, 30.07.2008, 13:46
Vorname: Lory

Re: Un viaggio per Napoli...

Beitrag von Lory » Freitag, 09.04.2010, 18:30

@ramazza:
Schööööne Bilder, Danke nochmals dafür!!!!!!!!!!

Sag mal, ist die pescheria azzura nicht am Ende der Spaccanapoli, an einer Ecke, da, wo sich auch der Verkehr durchkämpft? Hmmmm...ich glaube, ich hab davon auch ein Foto in den Tiefen meines Pc :lol:

Liebe Grüße, Lory
I sogni piu belli non si fermano mai....

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6995
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Un viaggio per Napoli...

Beitrag von lanonna » Freitag, 09.04.2010, 19:27

Ciao, Ramazza!

Habe dir gestern schon gratulieren wollen. Aber irgendwie ist mein PC abgestürzt!!!!

Um so mehr freue ich mich heute über deine schönen Bilder. Und natürlich habe ich einen besonderen Blick auf das Prozessionsbild geworfen... und die Funicolare...

Du hast wirklich einen tollen Urlaub gehabt, und dein Bericht samt Fotos weckt Sehnsucht!

Auguroni

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

Re: Un viaggio per Napoli...

Beitrag von ramazza » Samstag, 10.04.2010, 10:59

Lory hat geschrieben:...ist die pescheria azzura nicht am Ende der Spaccanapoli...
Ciao Lory,

Spaccanapoli und viel viel Trubel.
Ich weiß gar nicht, wie ich da stehenbleiben konnte, um zu fotografieren. :lol:
Was ich weiß, ist, daß ich die Stelle ganz sicher nicht wiederfinden würde. :?

Saluti
ramazza
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

Befana
italophil
italophil
Beiträge: 612
Registriert: Mittwoch, 04.07.2007, 11:45
Vorname: Marianne
Wohnort: Rodgau und Ligurien
Kontaktdaten:

Re: Un viaggio per Napoli...

Beitrag von Befana » Sonntag, 11.04.2010, 17:02

Ein ganz ,ganz toller Bericht.

Benutzeravatar
NEWS
italophil
italophil
Beiträge: 208
Registriert: Sonntag, 20.02.2005, 03:30

Un viaggio per Napoli

Beitrag von NEWS » Donnerstag, 15.04.2010, 08:59

Diskussion zur Seite Un viaggio per Napoli

Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Re: Un viaggio per Napoli

Beitrag von Ondina » Sonntag, 18.04.2010, 21:45

Ach ramazza das war schööööööööööööön! Bild

Ich hab deinen Bericht noch gelesen, obwohl ich keine Zeit hatte, ganz kurz bevor wir in den Osterurlaub an die Ostsee gefahren sind. Ich hatte völlig überraschend und schlagartig furchtbare Lust, lieber nach Neapel zu fahren.Bild

Einige deiner Bilder waren mir so vertraut, die Spaccanapoli, der Blick vom Castell, die Galleria Umberto und auch Sorrento... Und du hast das so lebendig geschrieben!

Mille grazie per il tuo rapporto fantastico!!! Bild Ondina
Vivere come se morissi il giorno dopo,
pensare come se non morissi mai!

Antworten