Rom - Meine zweite Heimat

Lazio
Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Beitrag von BO » Freitag, 07.09.2007, 18:04

So ist es Done! Von der Autobahn sieht man u.a. die Messe von Bologna (hässlich) und die beiden Hochhäuser (superhässlich), in denen die Region Emilia-Romagna ihre Büros hat, die von einem japanischen Architekten gebaut wurden (der lieber Harakiri bzw. Seppuku begehen sollte). Sie passen einfach nicht zum sanften rot und ockergelb der Altstadt von Bologna.
Aber um wieder auf Rom zurück zu kommen. Wir haben für nächsten August einen Kurztripp nach Rom geplant, von der Maremma aus. Es sind ja nur 2 Stunden Fahrt. Ich muss nur noch einen Dogsitter besorgen, aber dafür habe ich ja ein Jahr Zeit. Es ist schon so lange her, als ich das letzte Mal in Rom war (da wurde gerade die Capella Sistina restauriert) und durch deinen Bericht habe ich richtig Sehnsucht nach der Stadt bekommen.

Saluti
BO

Benutzeravatar
Done
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 1021
Registriert: Sonntag, 05.02.2006, 13:09
Wohnort: vicino a Ratisbona

Beitrag von Done » Samstag, 08.09.2007, 19:09

Hallo Bo,

dann hast Du die restaurierte Sixtinische Kapelle noch nicht gesehen? Ist ganz sicher einen Besuch wert! Ich habe mir extra einen kleinen Bildband gekauft, in dem anhand von Details der Zustand vor, während und nach der Restauration abgebildet ist - das ist jetzt ein ganz anderer Raum.
Allerdings: Photografieren verboten!

Und auch ansonsten gibt es ja noch die eine oder andere Sehenswürdigkeit :wink:

Done
Bisogna sfuggire due categorie di persone: quelle che non sanno niente e quelle che sanno tutto (Giuseppe Tornatore)

Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Beitrag von BO » Sonntag, 09.09.2007, 17:19

Die Sixtinische Kapelle ist für nächsten August fest eingeplant. Ich habe vor kurzem einen Dokumentarfilm im Fernsehen gesehen, in dem auch vorher und nachher gezeigt wurde. Es war sehr interessant, aber man muss solche Dinge einfach "live" sehen. Da stehe ich auch gerne mal ein paar Stunden an. Wer weiß, vielleicht klappt es schon in den Weihnachtsferien.....

Träume mal schön weiter, Done, von dieser Stadt, die dich (aber nicht nur dich) verzaubert hat.

Saluti
BO

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6995
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Beitrag von lanonna » Sonntag, 09.09.2007, 23:53

Done, stell dir mal vor, wenn alle Besucher der Sixtinischen Kapelle wie die Wahnsinnigen blitzen! Weißt du, wie sehr dieses grelle Licht, den Fresken und Bildern schadet?

Ich ärgere mich immer wieder über gedankenlose Touristen, die trotz der Hinweise die Blitzerei nicht lassen können.

Meistens darf ich ohne Blitz fotografieren - natürlich nach Rückfrage. Und dann halte ich mich an die Anweisungen. Auf diese Weise habe ich Fotos von vielen Ecken Italiens, die meist keiner hat. Das macht mir dann wieder besonderen Spaß.

Und natürlich hat Bo recht, kein Foto ersetzt das eigene Erleben und bestaunen - gerade in der Sixtinischen Kapelle, die mich ungeheuer beeindruckt hat. Ich war 1980 dort.

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
Done
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 1021
Registriert: Sonntag, 05.02.2006, 13:09
Wohnort: vicino a Ratisbona

Beitrag von Done » Montag, 10.09.2007, 19:01

lanonna hat geschrieben:Done, stell dir mal vor, wenn alle Besucher der Sixtinischen Kapelle wie die Wahnsinnigen blitzen! Weißt du, wie sehr dieses grelle Licht, den Fresken und Bildern schadet?
ICH weiß das ja - und verstehe es auch. Es sollte aber auch jeder darüber Bescheid wissen und es nicht erst vor Ort feststellen müssen; darum der Hinweis.
lanonna hat geschrieben:Ich ärgere mich immer wieder über gedankenlose Touristen, die trotz der Hinweise die Blitzerei nicht lassen können.
Darum habe ich immer ein Ministativ bei meiner Photoausrüstung. Ein großes habe ich zwar auch noch, aber das schleppe ich nicht dauernd mit :wink:

Done
Bisogna sfuggire due categorie di persone: quelle che non sanno niente e quelle che sanno tutto (Giuseppe Tornatore)

Benutzeravatar
Caterina
membr@
membr@
Beiträge: 34
Registriert: Samstag, 12.02.2005, 13:15
Wohnort: Basel (Basilea, Svizzera)

Re:

Beitrag von Caterina » Freitag, 22.02.2008, 13:46

lanonna hat geschrieben: Ich ärgere mich immer wieder über gedankenlose Touristen, die trotz der Hinweise die Blitzerei nicht lassen können.
...mittlerweilen ist fotografieren in der sixtinischen kapelle ja ganz verboten, was wahrscheinlich auch besser so ist.
als ich meine klasse (d.h. ein teil davon) durch rom geführt habe, waren wir auch einmal in den vatikanischen musen. zwei freundinnen von mir waren so langsam müde und haben sich auf irgendwelche stufen gesetzt. einer der aufpasser, die andauernd um ruhe bitten, kam sofort angerannt und hat sie auf englisch zum aufstehen aufgefordert. als sie ihm auf italienisch antwort gaben, hat er gemeint: "ah, sie sprechen italienisch. vergessen sie, was ich gesagt habe, sie können sitzen bleiben. " :mrgreen:
Roma è dde tutti ma ner core tutta mia...

Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Re: Re:

Beitrag von BO » Freitag, 22.02.2008, 18:53

Caterina hat geschrieben: als sie ihm auf italienisch antwort gaben, hat er gemeint: "ah, sie sprechen italienisch. vergessen sie, was ich gesagt habe, sie können sitzen bleiben.
Das finde ich aber gemein! Entweder alle oder keiner! Hätte man diesem Typen nicht mal vor das Schienenbein treten können? :roll:

Saluti
BO
Non ho mai avuto la pretesa né la presunzione che qualcuno debba avere la mia stessa opinione (H.Z.)

Antworten