Zwei Wochen in Bracciano und Rom ab 17.09.2011

Lazio
Benutzeravatar
Done
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 1021
Registriert: Sonntag, 05.02.2006, 13:09
Wohnort: vicino a Ratisbona

Re: Zwei Wochen in Bracciano und Rom ab 17.09.2011

Beitrag von Done » Dienstag, 11.10.2011, 10:24

Flora hat geschrieben:Ciao,
zwischendurch schnell mal ein "grazie" für Eure Kommentare, die häufig eintreffen, während ich dabei bin, zu schreiben. Es sieht deshalb so aus, als würde ich sie nicht beachten, dem ist aber nicht so!
Saluti
Flora :flag:
Ciao Flora,
auch andersrum richtig: Danke für Deine detaillierten Berichte, die ich gerne lese und mir dann so richtig vorstellen kann, daß ich dabeigewesen wäre ;-)

Done
Bisogna sfuggire due categorie di persone: quelle che non sanno niente e quelle che sanno tutto (Giuseppe Tornatore)

Benutzeravatar
Flora
forista
forista
Beiträge: 175
Registriert: Sonntag, 16.08.2009, 12:47
Vorname: Gudrun
Wohnort: Hamburg

Re: Zwei Wochen in Bracciano und Rom ab 17.09.2011

Beitrag von Flora » Dienstag, 11.10.2011, 19:57

@Done:

Ich gebe mir Mühe und erlebe beim Sortieren und Schreiben selber vieles noch einmal :D
Danke für deine Zeilen.

Saluti
Flora :flag:

Benutzeravatar
Flora
forista
forista
Beiträge: 175
Registriert: Sonntag, 16.08.2009, 12:47
Vorname: Gudrun
Wohnort: Hamburg

Re: Zwei Wochen in Bracciano und Rom ab 17.09.2011

Beitrag von Flora » Dienstag, 11.10.2011, 21:34

Freitag, 23. September - 7. Tag, ein wirklich schöner Tag in Rom!

Bild

Die Chiesa Nuova, gefühlte tausend Male bin ich im Laufe der Jahre an ihr vorbei gegangen (und, wie schon gesagt, ich hatte auch einmal in unmittelbarer Nähe gewohnt), aber immer, wenn ich hinein gehen wollte, war sie geschlossen. Nun stiegen wir vor der Chiesa Nuova aus dem Bus und hatten direkt Glück, sie war nicht verschlossen! So habe ich sie nun tatsächlich das erste Mal von innen ansehen können.

Bild

Bild

Das Innere ist überraschend groß und voller Gold, Gemälde namhafter Meister sind zu bewundern - ich erinnere mich speziell an den Caravaggio - ansonsten: Mehr Barock ist kaum möglich!

Bild

Wir hatten gerade unseren Rundgang beendet, da kam auch schon "der Wärter mit dem Schlüssel" und komplimentierte uns hinaus - Zeit, das Kirchenhaus wieder abzuschließen.

Wir hatten uns einige feste Ziele vorgenommen und mussten zunächst in das Gebiet um die Piazza Navona weiter hinein.

Bild

Zuerst dachte ich, hier wäre mal wieder die Weihnachtsbeleuchtung als Ganzjahresdekoration quer über die Straße gespannt...

Bild

... bei genauerem Hinsehen war hier ein Geschäft, wie ich es in Trastevere nicht wieder gefunden hatte:

Bild

Drei Mal dürft Ihr raten, was ich dort erstand! (Ach so, Ihr kennt mich ja gar nicht... Ohrringe natürlich!)

Wir warfen "im Vorbeigehen" noch einen Blick auf die Piazza Navona...

Bild

... und steuerten mein nächstes Wunschziel an, la Piazza della Minerva! Doch leider, leider, war der Elefantino in Restauration begriffen:

Bild

Bild

In unmittelbarer Nähe des Pantheon sah ich dieses Schaufenster und wurde stutzig:

Bild

Krawatten? Da war doch ... Mein Blick fiel auf den Namen:

Bild

Ja. -
Wieder diese Rom-Lern-CD, von der ich gestern hier bereits zitiert hatte... Sie enthält ein Interview mit einem der beiden Inhaber des Geschäftes (Vater und Sohn). Ich war doch sehr erstaunt, festzustellen, wie real die Inhalte meiner CD sind! (Und Ihr merkt, dass man davon mehr lernen kann als "nur" Italienisch!)

Weiter ging es am Pantheon vorbei (sehr heimelig für mich, es gibt nämlich eine WebCam, mit der ich dann und wann auf die Piazza sehe)...

Bild

... und auf mehr oder weniger verschlungenen Wegen...

Bild

Bild

Bild

... erreichten wir die Fontana di Trevi!

Bild

Bild

Nach einer längeren Pause auf den Steinbänken am Brunnen trieb es uns in Richtung des Tritonenbrunnens auf der Piazza Barberini - dazwischen liegt ein langes Stück Geschäftsstraße.

Bild

Wir spazierten eine ansteigende Straße entlang und standen praktisch unvermittelt vor unserem nächsten Ziel, allerdings auf der oberen Ebene, oh, ich habe mich gefreut! So konnte ich die Kirchtürme von nahem bewundern...

Bild

Bild

... und dann mich Stufe für Stufe (ausgetretener Marmor, nicht ungefährlich!) die verschiedenen Ebenen der Spanischen Treppe hinunter arbeiten.

Bild

Bild

Bild

Übrigens ist hier ganz gut zu sehen wie voll die Stadt war!

Bild

+++ Für heute lass ich Euch hier auf der Spanischen Treppe sitzen :lol: +++ Fortsetzung folgt morgen.

Gute Nacht + cari saluti
Flora :flag:

Benutzeravatar
Flora
forista
forista
Beiträge: 175
Registriert: Sonntag, 16.08.2009, 12:47
Vorname: Gudrun
Wohnort: Hamburg

Re: Zwei Wochen in Bracciano und Rom ab 17.09.2011

Beitrag von Flora » Mittwoch, 12.10.2011, 20:44

So, 24 Stunden auf der Spanischen Treppe sind genug :lol:

Freitag, 23. September - 7. Tag, Rom - Fortsetzung

Wir entschwanden durch die Via dei Condotti...

Bild

... Richtung Tiber...

Bild

... und über die Ponte Cavour,...

Bild

... wandten uns nach links und spazierten auf dem Lungotevere weiter.

Chiesa del Sacro Cuore del Suffragio, ich habe eben lange gesucht, bis ich heraus bekam, wie diese Kirche heißt :roll: - jedenfalls fand ich sie beeindruckend anders (neugotisch) als alle anderen Kirchen Roms.

Bild

Bild

Wenige Schritte weiter waren wir fasziniert vom nächsten Monumentalbau:

Bild

Der Justizpalast.

Bild

Ansonsten eher keine gemütliche Gegend, brausender Verkehr und ein schmaler Fußweg entlang des Tiber. Aber ein kleines Stück weiter lachte mich schon Castel Sant'Angelo an:

Bild

Bild

Bild

Hier verweilten wir ein wenig...

Bild

Bild

... bis uns dann der Hunger packte und wir den Borgo Pio besuchten:

Bild

Bild

Das Essen im Borgo ist "so naja" gut, aber nicht erstklassig. Aber schon wegen der Atmosphäre ist es nett, dort in einer Trattoria zu essen.

Auf dem Weg zum Bus kamen wir "ganz nebenbei" am Petersplatz vorbei:

Bild

Bild

Bild

Im nächsten Bericht gibt es eine Besichtigung des Castello Odescalchi di Bracciano und einen Ausflug nach Anguillara.

A presto e buonanotte
Flora :flag:

Befana
italophil
italophil
Beiträge: 612
Registriert: Mittwoch, 04.07.2007, 11:45
Vorname: Marianne
Wohnort: Rodgau und Ligurien
Kontaktdaten:

Re: Zwei Wochen in Bracciano und Rom ab 17.09.2011

Beitrag von Befana » Donnerstag, 13.10.2011, 07:59

mille grazie

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6995
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Zwei Wochen in Bracciano und Rom ab 17.09.2011

Beitrag von lanonna » Donnerstag, 13.10.2011, 11:56

Liebe Flora,

im Moment habe ich zu wenig Zeit, um deine Berichte lesend zu genießen. Ich habe nur einen Blick über deine herrlichen Bilder geworden und bin schlicht begeistert.

Nächste Woche, wenn die Buchmesse vorbei ist, nehme ich mir die Zeit und werde ganz genussvoll deinen Bericht lesen.

Schreib bitte weiter!!!!

Herzlichst

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Nona Picia
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1600
Registriert: Freitag, 04.01.2008, 09:05
Wohnort: Trieste/VeneziaGiulia - Italia
Kontaktdaten:

Re: Zwei Wochen in Bracciano und Rom ab 17.09.2011

Beitrag von Nona Picia » Donnerstag, 13.10.2011, 16:17

Liebe Flora, danke fuer den reportage!
ciao ciaoooo
nonapicia


"L'educazione e' l'arma piu' potente
che puo' cambiare il mondo"
Nelson Mandela

Non correre MAI più veloce di quanto il tuo angelo custode possa volare

Antworten