Rom - Tipps für den schmalen Geldbeutel

Lazio
Bella_L
novell@
novell@
Beiträge: 3
Registriert: Montag, 16.05.2011, 11:44
Vorname: Isabella

Re: Rom - Tipps für den schmalen Geldbeutel

Beitrag von Bella_L »

Hallo ;)

auch wenn hier lange nichts mehr geschrieben wurde, muss ich hier mal was schreiben. Ich hoffe, das ist okay :)
Ich war schon oft in Italien: Florenz, Neapel, Capri, Venedig usw. Leider habe ich es bis jetzt noch nie nach Rom geschafft...warum auch immer. Das finde ich schade und wollte das nachholen.
Ich habe gerade angefangen italienisch zu lernen und in dem Sprachkurs wurde mir eine Menge über Rom erzählt und deshalb will ich da jetzt unbedingt mal hin *hibbelig* :flag:
Ich habe über die Stadt auch schon einiges gelesen und weiß, was ich mir ungefähr anschauen möchte. Habt ihr vielleicht noch ein paar Tipps, wo man gut essen gehen kann oder ein leckeres Eis bekommt in Rom?
Und dann stellt sich für mich noch die Frage, ob ich die Stadt auf eigene Faust erkunden soll oder ob ich lieber eine Stadtführung machen soll. Was meint ihr? In welcher Sprache sind die Stadtführungen? Ich glaub, mein Italienisch ist noch lange nicht so gut, als das ich eine Stadtführung verstehen würde.

Vielen Dank schon mal für eure Tipps :)
Liebe Grüße Bella

Benutzeravatar
campagnola
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 836
Registriert: Freitag, 22.06.2007, 09:47
Vorname: Marlies
Wohnort: Konstanz am Bodensee

Re: Rom - Tipps für den schmalen Geldbeutel

Beitrag von campagnola »

Hallo Bella,


in Rom gibt es natürlich soooo vieles zum Sehen, das geht gar nicht in ein paar Tage.
Außerdem finde ich es auch viel schöner, wenn man sich etwas " aufhebt " für den nächsten Rombesuch. Also ich war jetzt 2 Mal in dieser bezaubernden Stadt, und habe noch längest nicht alles gesehen!!! Schrecklich finde ich diese geführten Stadtführungen, die im Pulk hinter einem Schirm herrennen und aufpassen müssen, daß sie Ihre Reisegruppe nicht verlieren. Viel schöner und entspannender ist es in einer Kleingruppe oder zu zweit, in der man selber entscheiden kann, wie lange man an einem Ort verweilt. Apropo im neuen Adesso 6 / 2011 ist ein wunderschöner Bericht
über Roms Brunnen.

cari saluti

campa

Benutzeravatar
Done
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 1021
Registriert: Sonntag, 05.02.2006, 13:09
Wohnort: vicino a Ratisbona

Re: Rom - Tipps für den schmalen Geldbeutel

Beitrag von Done »

Ciao Campagnola,
ich wusste doch, daß Dir der Artikel auffällt ;-)

Done
Bisogna sfuggire due categorie di persone: quelle che non sanno niente e quelle che sanno tutto (Giuseppe Tornatore)

Benutzeravatar
campagnola
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 836
Registriert: Freitag, 22.06.2007, 09:47
Vorname: Marlies
Wohnort: Konstanz am Bodensee

Re: Rom - Tipps für den schmalen Geldbeutel

Beitrag von campagnola »

Ciao Done,

jo do siehsch emol :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Apropo im neuen Adesso steht ein wahnsinns Bericht über Rom,
ein Spaziergang von Brunnen zu Brunnen.

Hach jo die Rom Sehnsucht steigt wieder ins Unermessliche !!!!


cari saluti

Marlies

Antworten