Würdet ihr in die Südtoskana ziehen?

Toscana
Benutzeravatar
judith1823
membr@
membr@
Beiträge: 58
Registriert: Dienstag, 14.08.2007, 14:21
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Beitrag von judith1823 »

Ondina hat geschrieben:Ciao BO,
also das war alles sehr gut nachzuvollziehen, nur bei der Frage nach dem Weg zum Dorf hoch, war ich doch sehr überrascht, dass ein Italiener das vorhatte. Ich dachte auf sowas kämen nur Nordeuropäer.
Musste er vielleicht für irgendwas Buße tun? :wink:
Stimmt, das hat mich auch sehr verwundert. Wie kommt ein Italiener auf diese Idee? Nach einigen Erfahrungen in der Toscana frag ja nicht mal ich mehr so was. :wink:
Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Beitrag von BO »

Ja, es war tatsächlich ein Italiener, der den Aufstieg gewagt hat. Es war auch sehr lieb von ihm, weil er mit frischem Brot zurück gekommen ist. Der Weg ist zwar nicht sehr lang, aber mühselig, weil er recht steil ist. Zurück ist es dann eine reine Freude, weil es immer bergab geht. Vielleicht war es wirklich eine Buß; für was, wage ich nicht zu fragen. :lol:

Die Sumpfgebiete der Maremma liegen weiter unten am Meer. Wir sind in den Hügeln darüber. Im Mittelalter verbrachten die reichen Leute ihren Sommer oben in der Nähe unseres Dorfes, um der Hitze und den Mücken, die die Malaria brachten, zu entfliehen.

Im Hochsommer ist es dort sehr trocken und wir hatten 2004 einen Großbrand. Da ist ein großer Teil des Flussbettes des Trasubbie (Naturschutzgebiet) abgebrannt und die Häuser unter uns, die ca. 1 km entfernt sind, waren auch in Gefahr. Letztes Jahr hat es direkt am Hügel bei uns gegenüber fürchterlich gebrannt. Wenn sich der Wind gedreht hätte, wären wir mitten im Feuer gewesen. Bei dem ersten Brand war es Brandstiftung und beim zweiten Fahrlässigkeit. Das ist mir ein Steak nicht wert!

Die hübschen Städtchen Pitigliano, Sovana und Sorano sind tatsächlich bei uns in der Nähe. Wir gehören aber zur Gemeinde von Scansano. Hat es dir dort gefallen, Ondina?

Saluti
BO
Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Beitrag von Ondina »

Oh ja - da hat es mir sehr gut gefallen. Ich mag die Südtoscana sowieso besonders. Es gibt dort so eine Weite und es ist irgendwie etwas rauher, das mag ich.

Dann sind ja die Thermen von Saturnia auch ganz in deiner Nähe. Da wollte ich auch schon immer mal hin, habs aber noch nicht geschafft. Kennst Du sie, sind sie sehenswert oder sogar badewert?

Ciao Ondina
Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Beitrag von BO »

Liebe Ondina

"Etwas rauher" ist wohl der richtige Ausdruck für die Südtoskana. Etwas rau, wie die Menschen, die dort leben, bei denen es etwas dauert, bis sie sich an Fremde gewöhnen, dann aber wirklich sehr herzlich sind (wenn man es so bezeichnen kann).
Ich mag das "Raue" auch sehr gern, obwohl es manchmal sehr schwierig ist, mit dieser rauhen Natur fertig zu werden.

Saturnia ist nicht weit von uns entfernt. Wir waren schon oft da. Es ist herrlich in dem warmen, schwefelreichen Wasser (es riecht nach faulen Eiern) zu baden. Es hat mich sehr überrascht, dass man in diese Quelle, die mit einem unheimlichen Druck direkt aus dem Felsen kommt, kostenlos baden darf. Deshalb gibt es dort auch keine Umkleidekabinen oder andere Einrichtungen, nur eine kleine Bar, wo man essen und trinken kann. Die Umgebung der Quelle ist ein bisschen hässlich, aber das warme Wasser ist einfach herrlich und man kommt mit einer Babyhaut raus.
Ich habe gehört, dass die Gemeinde vorhat, einige Dinge dort zu "verschönen" und dann wird die Quelle wohl nicht mehr kostenlos sein. Du muss dich also beeilen!!

Saluti
BO

P.S.: Hier ein Bild von Saturnia, das wir im August gemacht haben.

Bild
Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Beitrag von Ondina »

Ciao Bologna,
ja das würde mir schon gefallen, besonders jetzt wenns nicht mehr so superwarm ist in dem wohltemperierten Wasser zu plantschen.
Und ich hoffe es wird nicht, wie manche andere Orte auch, zur durchgestylten Touristenattraktion umgebaut - mit viel Wellness und wenig Flair für ne Menge Geld. Das wär schade. Da würd ich´s schon gern vorher noch mal sehen, aber so schnell wird das leider nichts.
Jetzt ist erst mal arbeiten angesagt.
Cari saluti Ondina
Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Beitrag von BO »

Ondina hat geschrieben:Da würd ich´s schon gern vorher noch mal sehen, aber so schnell wird das leider nichts.
Jetzt ist erst mal arbeiten angesagt.
Ja, bei mir leider auch :?
Benutzeravatar
smart
fondatore
fondatore
Beiträge: 1394
Registriert: Montag, 24.01.2005, 14:53
Vorname: Martin
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von smart »

Bologna80 hat geschrieben:Wir gehören aber zur Gemeinde von Scansano.
Daher also der Morellino... ;-)
Zehn Jahre Italienforum auf TIAMOITALIA! Mehr als 1.200 Italienliebhaber haben knapp 50.000 Beiträge verfasst. Das freut uns! :flag:
Antworten