Orvieto - Immer eine Reise wert

Umbria
Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Re: Orvieto - Immer eine Reise wert

Beitrag von Ondina » Montag, 05.09.2011, 16:58

Der Dom „Santa Maria Assunta“, dafür ist Orvieto ja besonders berühmt. Schon von weitem sieht man, wie er die Stadt überragt und sie so unverkennbar macht.
Er erinnert an den Sieneser Dom mit seiner gestreiften Fassade aus hellem Marmor und dunkelgrauem Travertin. Aber mit seiner enormen Größe wirkt er wie ein Riese im Spielzeugladen. Wenn man aus dem Dom tritt, hat man eher das Gefühl in einer südfranzösischen Kleinstdt zu stehen. Die recht dörflichen Häuser bilden einen witzigen Kontrast zur monumentalen Prächtigkeit des Doms.
Drinnen ist er weniger aufwendig, wenige Fußbodenornamente, keine Bestuhlung, einfach nur ein weiter Raum. Die Alabasterfenster werfen teilweise ein warmes gelbes Licht, überall sieht man den Übergang von Romanik zur Gothik.
Dateianhänge
DSC_1391.JPG
DSC_1399.JPG
DSC_1403.JPG
DSC_1401.JPG
Vivere come se morissi il giorno dopo,
pensare come se non morissi mai!

Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Re: Orvieto - Immer eine Reise wert

Beitrag von Ondina » Mittwoch, 07.09.2011, 16:40

Und hier ein kleines Suchspiel. :zwinker:
Welche dieser Spezialitäten aus Orvieto wollte ich nicht kosten?
Dateianhänge
DSC_1378.JPG
Vivere come se morissi il giorno dopo,
pensare come se non morissi mai!

Benutzeravatar
Done
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 1021
Registriert: Sonntag, 05.02.2006, 13:09
Wohnort: vicino a Ratisbona

Re: Orvieto - Immer eine Reise wert

Beitrag von Done » Mittwoch, 07.09.2011, 17:24

Keine Ahnung...
Was ist denn ein "mulo"? ;-)

Done
Bisogna sfuggire due categorie di persone: quelle che non sanno niente e quelle che sanno tutto (Giuseppe Tornatore)

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6994
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Orvieto - Immer eine Reise wert

Beitrag von lanonna » Mittwoch, 07.09.2011, 21:01

Ein Esel! :lol: :lol: Coglioni di mulo: Eselseier - laut LingoStudy!! :lol: :lol: :lol:

Buon Appetito!!

Die hätte ich gernfotografiert, aber nicht angerührt!

Lanonnna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Marea
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 840
Registriert: Samstag, 30.04.2011, 16:41

Re: Orvieto - Immer eine Reise wert

Beitrag von Marea » Mittwoch, 07.09.2011, 22:43

lanonna hat geschrieben:Die hätte ich gernfotografiert, aber nicht angerührt!
Sicher nicht? :zwinker:
Oft steckt ja hinter solchen Namen nicht das, was sie versprechen...

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6994
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Orvieto - Immer eine Reise wert

Beitrag von lanonna » Mittwoch, 07.09.2011, 23:57

Was immer dahinter steckt - nein, niemals nicht, nicht ich! :lol: :lol:

Aber ich fotografiere gern alle Unmöglichkeiten! :zwinker:

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
papili
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch, 22.11.2006, 21:32
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Orvieto - Immer eine Reise wert

Beitrag von papili » Donnerstag, 08.09.2011, 14:19

Tesoro mio

hättest Du bei LingoStudy!!weiter unten gelesen, hättest Du

i coglioni di mulo ---- birnenförmige Salamispezialität

die echte Spezialität erkannt. :zwinker: :zwinker: :zwinker:
:flag: :flag: :flag:

Papili
Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber ich werde alles tun damit du deine Meinung frei sagen kannst. (Voltaire)

Antworten