30 Jahre Venedig nicht mehr gesehen

Veneto
Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Re: 30 Jahre Venedig nicht mehr gesehen

Beitrag von Ondina » Montag, 01.03.2010, 20:15

Mariaa hat geschrieben:..Ich dagegen werde tatsächlich bald damit anfangen, ich lege den Koffer in mein Nähzimmer und lege täglich ein Teil rein und freu mich wenn er langsam voll wird...
Das ist ja lustig - ich hab auch ein kleines Nähzimmer und ich mach es auch gern so, aber nicht ganz so lange vorher, eher so drei Wochen. Und der Spaß dabei ist nicht zu verachten. Es werden Sachen dazu und wieder weg gelegt, je nach Wetterprognose und was wozu passt, irgend etwas muss doch nochmal zwischendurch angezogen werden und man kann sich jeden Tag ein bisschen damit beschäftigen...

Saluti Ondina

Übrigens ich empfehle Euch auch Burano die andere bunte Insel, die gefiel mir sehr.
Hast du mal "Pane e tulipani" - "Brot und Tulpen" gesehen? Der spielt in Venedig und ist einer meiner Lieblingsfilme.
Vivere come se morissi il giorno dopo,
pensare come se non morissi mai!

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6965
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: 30 Jahre Venedig nicht mehr gesehen

Beitrag von lanonna » Montag, 01.03.2010, 22:38

Liebe Mariaa,

der Umzug liegt zum Glück hinter mir. Das Auspacken ist das Schrecklichste an der ganzen Geschichte. Ich habe mir vorgenommen, bis Ostern alle Kisten und Kartons aus dem Haus zu haben. Ob es klappt????? Chi sa!!!

Meine Tochter ist beim Helfen völlig ausgefallen. Aber unser Sohn und seine Freunde haben kräftig zugepackt und tun es noch.

Ondina hat natürlich recht, auf Burano solltet ihr wirklich nicht verzichten. Die kleine Insel ist nicht nur herrlich bunt sondern auch ein bisschen verträumter und weniger überlaufen als Venedig. Zudem gibt es dort herrliche Klöppelspitzen zu kaufen. Man kann den Frauen bei ihrer Arbeit zuschauen.

Ich freue mich auch schon auf Venedig. Ende Mai werden wir dort eintrudeln und uns drei Tage lang die Füße platt laufen.

Herzlichst

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
Mariaa
novell@
novell@
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag, 25.02.2010, 21:04
Vorname: Maria

Re: 30 Jahre Venedig nicht mehr gesehen

Beitrag von Mariaa » Dienstag, 02.03.2010, 09:10

Hallo Ondina,

du sprichst (schreibst) mir aus der Seele. :-)

Genauso läuft das bei mir auch ab. Rein in den Koffer, raus in den Koffer und Spass dabei haben.
Mein Mann belächelt das nur, aber egal, Hauptsache ich habe meine Vorfreude.

Von Burano habe ich jetzt im Netz auch schon einiges gesehen und ich denke, da sollten wir auf jeden Fall hin.

Ach, ganz Norditalien liegt wie eine Schatzkiste vor mir und ich kann mir die besten Stücke auswählen.
Da ich mich gar nicht mit Italien auskenne ist Alles neu und spannend. Natürlich weiß ich, dass auch in Italien nicht Alles Gold ist was glänzt, aber das ist ein anderes Thema. Wenn ich Urlaub habe will ich träumen und nur die schönen Seiten eines Landes genießen.

Ich wünsche dir weiterhin viel Spass im geheimnissvollen Nähzimmerchen. ;-)

Liebe Grüße Maria

Benutzeravatar
Mariaa
novell@
novell@
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag, 25.02.2010, 21:04
Vorname: Maria

Re: 30 Jahre Venedig nicht mehr gesehen

Beitrag von Mariaa » Dienstag, 02.03.2010, 09:19

Hallo lanonna,

ja ich fühle mit dir, so ein Umzug geht an die Grenzen. Ein Gutes hat er ja, man kann endlich mal Unwichtes wegschmeißen und die besten Stücke hervorheben.
Ich wünsch dir viel Kraft und Ausdauer. Falls du das gewünschte Zeitziel nicht erreichst, ist es auch nicht so tragisch oder? Versuch Alles mit Humor zu nehmen, dann nervts vielleicht nicht so.

Ihr seid also Ende Mai auch in Venedig, sicher habt ihr dann noch eher eine Chance auf gutes Wetter als wir am Anfang des Monats.
Wir können uns ja dann hinterher gegenseitig berichten ob wir uns in Gummistiefeln oder Sandalen die Füße platt gelaufen haben. ;-)

Liebe Grüße Maria

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6965
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: 30 Jahre Venedig nicht mehr gesehen

Beitrag von lanonna » Donnerstag, 09.02.2012, 12:59

Liebe Mariaa,

heute hast du Geburtstag, und ich gratuliere dir herzlich.

Ich hoffe, dass du noch einmal ins Forum schaust und dann von deiner venedigreise erzählst. Darauf warte ich nämlich voller Spannung.

Ende April fliegen wir noch einmal für drei Tage in die Serenissima und haben ein Hotel mitten drin und strategisch gut gelegen. Darauf freue ich mich schon sehr.

Ich hoffe, du meldest dich.

Einen schönen Tag und ein wundervolles neues Lebensjahr

wünscht

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Antworten