Ostern in Napoli!?

Tauschen Sie sich mit anderen Usern über Geheimtipps in Italien aus!
Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

Re: Ostern in Napoli!?

Beitrag von ramazza » Dienstag, 23.02.2010, 23:59

Aaach sooo!
Was wohl die Napolitana dazu sagen würde... :zwinker:
lanonna hat geschrieben:...Vielleicht sollst du dich lieber an die neapolitanischen Männer heranschleichen...
Super Idee! 8)
Ich schicke Mann und Kind ins L´Aquario in der Villa Communale und geh´ auf die Pirsch...
Ach was, ich hab´ doch meinen Schatz - und den will ich auch noch "behalten".
Hauptsache, der hält sich von neapolitanischen Frauen fern. :twisted: :zwinker:

Und jetzt wieder zum Thema:
Ist jemand schon mal mit diesen roten, oben offenen Sightseeing-Bussen gefahren?
Das soll eine Hop-on-Hop-off-Tagestour sein, bei der man an beliebigen Punkten ein- und aussteigen kann. Kostet 22,- € pro Nase. :?
Ramazza piccola hat den Prospekt entdeckt, den ich im www ausgedruckt habe, und schon war´s passiert: "Das machen wir!"
Naja, die Busse hätte sie spätestens in Napoli sowieso gesehen...

Ich bin skeptisch, denn mein Schatz und ich haben vor Jahren ´mal eine Museumboot-Tour in Holland gemacht. Da konnte man über Grachten von einem Museum zum anderen - auch nach Lust und Laune ein- und aussteigen an verschiedenen Punkten. Leider haben wir nach dem ersten Stopp, an dem wir ausgestiegen sind, kein Museumboot mehr zu Gesicht bekommen... :roll:
Also - machen wir das? Sollten wir?

Saluti
ramazza
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

Neretino
italophil
italophil
Beiträge: 531
Registriert: Samstag, 18.04.2009, 22:36
Vorname: Raffaele

Re: Ostern in Napoli!?

Beitrag von Neretino » Freitag, 26.02.2010, 15:19

Ja, Ramazza, dann pass eben auf deinen Mann und den neapolitanischen Frauen auf :-)

Das mit den Bussen ist etwas komisch: Man sieht sie auf jedem Prospekt aber nie auf der Straße.

Ich hatte zwar noch nie Interesse, da mal mitzufahren... Einen unterwegs auf der Straße habe ich aber noch nie.

Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

Re: Ostern in Napoli!?

Beitrag von ramazza » Freitag, 26.02.2010, 16:10

Neretino hat geschrieben:...pass eben auf deinen Mann und den neapolitanischen Frauen auf...
Das werde ich!
Aber nachdem uns alle, aber auch wirklich alle - besonders die Italiener in unserem Bekanntenkreis - vor Neapel gewarnt haben (dreckig, laut, Taschendiebe und Betrüger überall, im Dunken auf keinen Fall mehr das Hotel verlassen,... :shock: ) werden wir uns wohl sowieso Rücken an Rücken durch Napoli kämpfen.
Da merke ich dann ganz schnell, wenn er weg ist. :mrgreen:
Neretino hat geschrieben:Man sieht sie auf jedem Prospekt aber nie auf der Straße.
Ha!!! Ich sag nur "Museumboot". Alles Touristen-Nepp!?

Saluti
ramazza
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

Neretino
italophil
italophil
Beiträge: 531
Registriert: Samstag, 18.04.2009, 22:36
Vorname: Raffaele

Re: Ostern in Napoli!?

Beitrag von Neretino » Freitag, 26.02.2010, 16:45

Also so schlimm ist es nicht.

Ich habe mich immer in Neapel wohl gefühlt. Wenn ihr nicht gerade mit der Spiegelreflex unterm und der Breitling am Arm rumläuft, sollte nichts passieren.

Je nach Hotel, sind auch die Zimmersafes sehr sicher. Oder eben die Safes an der Rezeption.
Wobei ich da nicht von persönlichen Erfahrungen sprechen kann (oder sehr wenige).

Die Leute, sind eben Süditaliener. Herzlich und offen, besondern die Deutschen mit den tollen , vollgestopften Geldbörsen.

Ich würde da nicht mit all zu negativem Gefühl hinfahren/fliegen... Genießt die Zeit und abends ist Neapel der Hit... habt Spaß, passt aber wie gesagt auf zu "Offensichtliches" auf^^

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6990
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Ostern in Napoli!?

Beitrag von lanonna » Freitag, 26.02.2010, 17:06

Da hast du recht. Aber mit dem "Offensichtlichen" ist es überall in der Welt so, kurioserweise besonders in Hafenstädten.

Also viel Spaß in Neapel!

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Re: Ostern in Napoli!?

Beitrag von BO » Freitag, 26.02.2010, 17:10

ramazza hat geschrieben:Ist jemand schon mal mit diesen roten, oben offenen Sightseeing-Bussen gefahren?
In Neapel noch nicht!

Als ich neulich in Bologna war, ist mir aufgefallen, dass es auch dort jetzt solche roten Busse gibt. Bei nächster Gelegenheit werde ich eine Rundfahrt damit machen und mir mein Bologna *seufz* noch einmal ansehen. In NY sind wir am ersten Tag damit herum gefahren, um uns erst einmal zu orientieren. In Rom haben wir uns mit einem Bus (der war aber blau oder weiß, wenn ich mich nicht irre) am letzten Tag noch einmal die Dinge angesehen, die wir vorher schon zu Fuß besichtigt hatten. Es hat mir gefallen!

Saluti
BO
Non ho mai avuto la pretesa né la presunzione che qualcuno debba avere la mia stessa opinione (H.Z.)

Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

Re: Ostern in Napoli!?

Beitrag von ramazza » Freitag, 26.02.2010, 18:02

Ich denke auch, mit ein wenig gesundem Menschenverstand und offenen Augen sollte es uns gelingen, nicht in brenzlige Situationen zu geraten.
Ich bin eh´nicht so´n Handtaschen-Weibchen und hab´ganz gerne alles am Mann ... an der Frau ... in den Jackentaschen. Und wenn jemand meint, er muß unseren Beutel mit Regenjacke, Schirm, Aranciata und Gummibärchen an sich reissen - soll er glücklich werden damit.
Ins neapolitanische Nachtleben werden wir uns leider nicht stürzen können.
Mit la piccola im Schlepptau wird´s eher auf lecker Abendessen mit anschließendem Monopoly-Spiel hinaus laufen. Oder noch ein Spaziergang zum Meer...
Es werden wohl nur zwei Tagesausflüge nach Napoli vom Sorrento aus - und die werden wir schon unversehrt überstehen.

Geplant war das mal anders... aber wir merken jetzt schon: eine Woche ist zu kurz :( - wir müssen da bestimmt noch mal hin. :D
Und wir sind fast soweit, daß wir sagen, zum Vesuv rauf muß nicht sein. Bekannte von uns waren dort und meinen, sooo beeindruckend sei der Krater nicht gewesen.
Also lieber Solfatara bei Pozzuoli? - da dampft und blubbert es und soll höllisch stinken. 8)
Was meint Ihr?

ramazza
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

Antworten