Was essen wir heute?

Hier können Sie Rezepte und Kochtipps mit anderen Usern austauschen und Ihre Lieblingsgerichte weiterempfehlen... Va buono?
Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6990
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Was essen wir heute?

Beitrag von lanonna » Freitag, 08.02.2013, 12:40

Oh, Ramazza, das kennen ich!!!! :lol: Ich habe ja immer die nette Aufgabe, einen Großöteil fürs Büffet bei unseren Veranstaltungen vorzubereiten. Das sind dann mindestens 200 Polpettine und 2 - 3 kg salsiccia fresaca al vino in kleinen Stückchen oder Großpackungen von Peperonata nach dem Rezept meiner Freundin und unzählige Borretane-Zwiebelchen... und ... und ... und ...

20 Gäste zu Hause ist schon eine "nette" Zahl. Da hast du alle Hände voll zu tun. Da kannst du nur vorher gut durchorganisieren und dich an deinen Plan halten. Aber es klappt, davon bin ich überzeugt. Und con deiner Lasagne hätte ich gern ein Stückchen ab!

Schade, dass du so weit weg bist! Ich hätte dir gern geholfen.

Meine Gemüseschwemme hat mich einfach überrannt. Die kommt ungefragt und meist dann, wenn man eigentlich keine Zeit hat! (Karneval und Projektvorbereitungen). Aber was soll's? Ich habe zum Glück mehrere Gefriershcränke, da ich früher viel für meinen Vater mitgekocht habe. Jetzt ist der Platz gut gefüllt mit Gemüse aller Art. Aber meine 50 Artischocken werde ich ausschließlich "in padella" machen wie meine Freundin und sie dann in kleinen Portionsgläsern einkochen - so wie früher. Dann sind sie am besten. Tief gefroren sind sie irgendwie immer nur "Ersatz".

Viel Spaß bei dener Kochorgie und guten Appetit. Bei uns gibt es heute eine Fenchel-Kartoffel-Gratin.

Herzlichst

Lanonna

PS: Tippfehler bitte ich zu entschuldigen. Ich habe im Moment Probleme mit den Augen, so dass ich nicht mal bemerke, wenn zu dicke Finger auf der Tatstatur daneben schlagen!! :oops:
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
ramazza
italophil
italophil
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 21.08.2009, 13:42
Wohnort: Westfalen

Re: Was essen wir heute?

Beitrag von ramazza » Freitag, 08.02.2013, 15:49

lanonna hat geschrieben:Bei uns gibt es heute eine Fenchel-Kartoffel-Gratin.
Lecker. Könnte ich demnächst auch mal wieder machen...

Saluti
ramazza
Ein echter Espresso widerlegt das Vorurteil, Genuß hätte etwas mit Länge zu tun. (Segafredo)

Nona Picia
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1600
Registriert: Freitag, 04.01.2008, 09:05
Wohnort: Trieste/VeneziaGiulia - Italia
Kontaktdaten:

Re: Was essen wir heute?

Beitrag von Nona Picia » Freitag, 08.02.2013, 22:16

heute hatten wir insalata di pasta, insalata esotica, insalata di cozze e Prosecco.....
ciao ciaoooo
nonapicia


"L'educazione e' l'arma piu' potente
che puo' cambiare il mondo"
Nelson Mandela

Non correre MAI più veloce di quanto il tuo angelo custode possa volare

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6990
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Was essen wir heute?

Beitrag von lanonna » Samstag, 09.02.2013, 00:47

Che festa avete festeggiato con tutte le insalate????

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
joelline
italophil
italophil
Beiträge: 614
Registriert: Mittwoch, 23.01.2008, 22:54
Wohnort: Am Bodensee

Re: Was essen wir heute?

Beitrag von joelline » Samstag, 09.02.2013, 12:02

Ich konnte erst heute nachlesen - Computercrash!
Ich mache das Ossobuco ganz genauso wie Ramazza, nur dass ich die Fleischscheiben vor dem Anbraten in Mehl wende.
Auch bei mir essen Kinder mit. Ich nehme trotzdem Rotwein, denn der Alkohol ist durch die Hitze verdampft und der Geschmack bleibt.

Nona Picia
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1600
Registriert: Freitag, 04.01.2008, 09:05
Wohnort: Trieste/VeneziaGiulia - Italia
Kontaktdaten:

Re: Was essen wir heute?

Beitrag von Nona Picia » Samstag, 09.02.2013, 15:24

lanonna hat geschrieben:Che festa avete festeggiato con tutte le insalate????
Ancora nessuna.... erano le prove del rinfresco per la festa.... :mrgreen: :flag:
Lanonna
ciao ciaoooo
nonapicia


"L'educazione e' l'arma piu' potente
che puo' cambiare il mondo"
Nelson Mandela

Non correre MAI più veloce di quanto il tuo angelo custode possa volare

Benutzeravatar
gise
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3068
Registriert: Freitag, 27.04.2007, 17:29

Re: Was essen wir heute?

Beitrag von gise » Montag, 11.02.2013, 17:46

joelline hat geschrieben:Ich konnte erst heute nachlesen - Computercrash!
Ich mache das Ossobuco ganz genauso wie Ramazza, nur dass ich die Fleischscheiben vor dem Anbraten in Mehl wende.
Auch bei mir essen Kinder mit. Ich nehme trotzdem Rotwein, denn der Alkohol ist durch die Hitze verdampft und der Geschmack bleibt.

Danke :anbet: Joelline, für deine Rückmeldung. Da ich dieses Gericht am kommenden Wochenende mache, ist deine Rückmeldung rechtzeitig. Also doch Rotwein... :D ...und vor dem Anbraten in Mehl wenden. Das ist notiert. 8)

LG
Gise

Antworten