Freeze-Frame auf einer Bühne?

In unserer Hauptrubrik tauschen wir uns über all das aus, was uns momentan bewegt. :flag:
Antworten
hansi12
novell@
novell@
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag, 26.07.2012, 06:26

Freeze-Frame auf einer Bühne?

Beitrag von hansi12 » Donnerstag, 26.07.2012, 06:33

Bitte helft mir, folgendes herauszufinden:

Ca. 1986-1988 war ich als damals 4 bis 6 jähriger mehere Male in Nord-Italien. Genaue Orte weiß ich nicht mehr.

In einer kleinen Stadt, vermutlich in der Lombardei gab es damals folgendes zu sehen:

auf einer relativ hohen Bühne standen etwa 8-15 junge Leute (wahrscheinlich Studenten). Sie waren mit Toga bekleidet und stellten eine bestimmte Szene dar. Als Kind hat mich zutiefst traumatisiert, dass mehrere der Akteure (Film-) Blut an Körper und Kleider hatten. Heute denke ich, dass die Ideen des März (Ermordung Cäsars durch seine engsten Vertrauten) dargestellt werden sollten

Die Leute standen dann ca. 10 Minuten lang völlig bewegungslos dar und waren damit so etwas wie ein Gemälde!

Ich weiß heute - zwanzig Jahre später - nicht genau, was es mit dieser Kunstform auf sich hatte.

Was genau war das?

Wo war es?

Kann jemand etwas dazu sagen? Ich muss unbedingt herausfinden was es war.

Danke für jeden Tipp

hansi12
novell@
novell@
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag, 26.07.2012, 06:26

Re: Freeze-Frame auf einer Bühne?

Beitrag von hansi12 » Donnerstag, 26.07.2012, 23:53

"Iden des März" natürlich :mrgreen:

Antworten