Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

In unserer Hauptrubrik tauschen wir uns über all das aus, was uns momentan bewegt. :flag:
Marea
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 840
Registriert: Samstag, 30.04.2011, 16:41

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von Marea » Sonntag, 16.09.2012, 14:49

lanonna hat geschrieben:Wenn es nicht zu schwierig oder zu angwierig ist, wären die netten Klößchen in orange vielleicht etwas für meinen Kurs?
Schwierig wahrscheinlich nicht, aber relativ langwierig, weil man ja vorab den Kürbis im Ofen weichbacken (oder heisst das schmoren?) muss... und Kartoffeln kochen... und alles zermanschen... und dann Gnocchi formen... und das alles für 10 Leute... :?

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 437
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von SAN VITO PAAR » Sonntag, 16.09.2012, 16:28

ricordo 2010
auf der Suche nach meiner Heimat Zwei ,die meiner Sehnsucht nach Sonne , Wind und Meer erfüllt, hat es meinen Mann und mich in den Süden
Italien`s getrieben.Apulien sollte es sein, ja ,
durch den guten Tip eines Bekannten sind wir in San Vito deii Normani gelandet.
Nein, nicht mehr am Meer , dass kannte ich bereits von den Philippinen, wo mein erster Versuch,mangels ausreichender Kenntnisse über Land und Leute scheiterte, etwas zurück mit guter Infrastruktur.
Palmen,Oliven,Oleander ua.
Dann habe ich es gesehen, was mir so wichtig war, Serranova ,die Straße mit den uralten Oliven, Torre Guaceto mit den schönen Spazierwegen dieser Duft der Maccia mit ihren unzähligen Sträuchern hat mich verzaubert, vor den Veteranen an der Strasse der Oliven blieben wir erfurchtvoll stehen und ich sagte zu meinem Mann. Schatz ich glaube ich habe meine Heimat 2 gefunden, er nickte und gab mir recht, wir waren uns einig, ja hier sollte es sein.
Wir haben ein wunderbares Grundstück gefunden am Stadtrand von San Vito und Carovigno
Soviele Steine , ich liebe sie alle, mein Fritz schimpft , das Land läßt sich schlecht bearbeiten !!!
Im September 2010 ,war es dann amtlich und sie Passione hat uns gefangen
liebe Grüße aus Augsburg
und vielen Dank an Lannona, für diese Plattform
unser Respekt gilt der alten Oliven.jpg
Zuletzt geändert von SAN VITO PAAR am Sonntag, 16.09.2012, 17:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6994
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von lanonna » Sonntag, 16.09.2012, 17:04

Liebe Fee,

Danke- Habe ich gern getan; denn ich bin davon überzeugt, dass es hier viele User gibt, die, genau wie ich, mehr von eurer Geschichte wissen möchten.

Bitte erzähle weiter, was mit eurer Lamia und dem großen Grundstück geschehen ist.

Dass ihr ehrfurchtsvoll vor den Oliven stehengebklieben seid (und es wahrscheinlich immer wieder tut), kann ich nur zu gut verstehen. Das tun wir auch, und ich kann meine Finger nicht bei mir behalten, weil ich diese herrliche Rinde streicheln muss. Das tue ich auch bei den traurigen Plivenbäumen, die ich in D in den Gartenzentren finde.

Naja, du kennst ja mein Gedicht.

Ich schicke viele liebe Grüße nach Augsburg.

Marea, das Rezept für die Gnocchi in Orange stell doch bitte in die Culinaria. Ich würde mich freuen.

Noch einen schönen Restsonntag.

Lanonna - hat Pause zu Ende... :zwinker:
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 437
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von SAN VITO PAAR » Freitag, 21.09.2012, 11:53

Hallo Lannona
der Herbst und Winter ist für mich immer eine Zeit der Planungen und Reccherchen, natürlich immer Pflanzen,Pflanzen , halt meine große Leidenschaft.
deshalb möchte ich heute auf Deine Anfrage bezügl. d.Cesare zurückkommen,
wenn sich in Deinem Garten hauptsächlich Erwachsene aufhalten, wäre eine gute Alternative zum Lorbeer
eine Ilex-Hecke (Stechpalme). Eine schöne Nische pflanzen, damit es für den Cesare ,den ich natürlich auf eine Natursteinsäule setzen würde, einen schönen Hintergrund gibt.
du brauchst bei 1 lfm ca. 3 pflanzen ( bei 1m höhe)
diese wunderschönen ledrigen Blättern und ihren roten Beeren sind eine Zierde für den Garten. die unscheinbaren Blüten werden von Bienen bestäubt, die roten Beeren sind eine Leibspeise für Vögel auch ist das Gehölz winterhart und läst sich gut in Form schneiden.
aber achtung
beides ist stark giftig. Blätter sowie die Beeren.(also Finger weg, wenn kleine Kinder sich im Garten aufhalten)
lg.Fee

Marea
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 840
Registriert: Samstag, 30.04.2011, 16:41

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von Marea » Samstag, 22.09.2012, 12:07

lanonna hat geschrieben:Marea, das Rezept für die Gnocchi in Orange stell doch bitte in die Culinaria. Ich würde mich freuen.
Heute wäre eigentlich das Experiment "Kürbisgnocchi" drangewesen... Kürbis war schon gebraten und zu Brei püriert - und dann hat sich herausgestellt, dass die Kartoffeln nicht geeignet waren. Da ich keine Lust hatte, stundenlang in der Küche zu stehen, um dann Gummignocchi zu servieren, hab' ich lieber umdisponiert und aus Kürbisbrei und Kartoffeln eine Vellutata Improvvisata gemacht. Dazu als Experiment kandierte Zwiebeln, die aber irgendwie gummiartig sind. (Wenn schon keine Gummignocchi, dann wenigstens Gummizwiebeln! :lol: )
Wie auch immer, das Ganze wird in Kürze verspeist und wenn's lecker ist, gibt's später das Rezept.

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6994
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von lanonna » Samstag, 22.09.2012, 12:58

Dann guten Appetit, Marea!

Liebe Fee, deine Ideen werde ich mir durch den Kopf gehen lassen, Kinder sind keine in unserem Garten, nur Katzen.

Gestern besuchte mich nachbars Katze sogar im Büro in der ersten Etage!!!! Sie hatte sich einfach reingeschlichen, war sehr ängstlich, ließ sich dann aber doch streicheln, ehe sie wie jeder Gast das Haus durch die offene Haustür verließ.

Deine Pflanzenvorschläge muss ich auch mit der Liste abgleichen, die wir von der Stadt bekommen haben. Wir dürfen ja nicht machen, was wir wollen. :zwinker: Kirschlorbeer ist, glaube ich. verboten.

Mein Cesare steht ja schon auf einer Säule und wird täglich von mir begrüßt. Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis die Kinder am Zaun durch die noch lichte Hecke schielen und es mir nachmachen! :lol: Dann gibt es Lachgummi für die Kleinen, versprochen!!!!

So, jetzt geht es an die Arbeit. Wir müssen heute ein Zelt aufbauen. Morgen ist Projekttag und Ehrenamtsbörse. Da stellt sich unser Club mit einem Stand vor mit dem Hauptaugenmerk auf Apulien. Von 11.00 bis um 17.00 müssen wir am Stand sein. Zum Glück werden Papili und ich nicht allein sein. Aber anstrengend wird das schon.

Ich wünsche allseits ein schönes Wochenende und hoffe auf zumindest trockenes Wetter.

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
papili
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch, 22.11.2006, 21:32
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Passione - Italien vom Garten bis zum Wetter

Beitrag von papili » Sonntag, 23.09.2012, 01:11

Hallo ihr Augsburger

die Idee mit der lauschigen Ecke haben wir schon gelöst. Wir haben diese Ecke mit einer Holzklappbank ausgefüllt. Das Modell sieht fast so aus wie unsere Bank.
Gartenbank.jpg
Gartenbank.jpg (13.4 KiB) 405 mal betrachtet
Liebe Grüße nach Augsburg
papili
Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber ich werde alles tun damit du deine Meinung frei sagen kannst. (Voltaire)

Antworten