il giardino

In unserer Hauptrubrik tauschen wir uns über all das aus, was uns momentan bewegt. :flag:
Benutzeravatar
Müüsli
italophil
italophil
Beiträge: 215
Registriert: Montag, 24.01.2011, 19:20
Vorname: Babsi
Wohnort: Manduria (TA)

il giardino

Beitrag von Müüsli »

Liebe Fee

Folgende Palmen sind von dem gemeinen Palmrüssler gefährdet:

Kanarische Dattelpalme
Washingtonia filifera
Zwergpalme Chamaerops

Die von Dir gezeigte Palme sollte von ihm verschont bleiben.
Wir haben auch drei Dattelpalmen und hoffen das diese nicht befallen werden.

Gruss Müüsli

Käfer frisst Palme von innen auf
Und so geht der Rüsselkäfer vor: Im Palmenstamm frisst er, oben beginnend, seine langen Gänge. Wenn man sieht, was er anrichtet, ist es meist zu spät. Die Palmwedel werden gelb, die Pflanze stirbt. Der gefräßige Käfer kann kilometerweit fliegen und dann in eine noch gesunde Palme Hunderte von Eiern legen. Die Larven bauen sich aus Palmfasern einen Kokon. Und das ist einer der wenigen Punkte, wo der Kampf gegen den "Palmen-Killer" ansetzen kann, denn bioakustischen Geräten gelingt es, die Fraßgeräusche der Larven zu entlarven. Dann muss die Palme gefällt und vernichtet werden, um andere zu schützen.

Schon hunderte Palmen vernichtet
Ein richtiges Mittel gibt es nicht. "Wenn es die Palme erwischt hat, ist sie geliefert, wir können dann nur die weitere Ausbreitung eindämmen", erläutert der Forstwissenschaftler Stefano Colazza. So starben in Latium und in Apulien bereits jeweils Hunderte von Palmen als Opfer des roten Rüsslers. Schädlingsbekämpfungsmittel gegen den Rüssler einzusetzen, kommt einer chemischen Keule gleich, mit Folgen für die übrige Fauna. Röntgenstrahlen und Duftfallen werden erprobt, um dem Palmrüssler den Garaus zu machen. Italien hofft jetzt auf ein wirkliches Allheilmittel zur Rettung seiner stattlichen Palmen.
LG Babsi Bild

Es liegt in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 440
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

il giardino

Beitrag von SAN VITO PAAR »

liebe babsi,
ich danke dir recht herzlich für deinen ausführlichen bericht, sehr interressant für mich und auch lehrreich, so schön der käfer auch ist, aber
es ist eine schlimme plage und was er anrichtet , hat man ja bei urs gesehen
ein italien ohne palmen, wäre schrecklich, das wissen auch die fachleute.
nun meine 5 kleinen palmen werde ich trotzdem weiterziehen , momentan sind sie ja noch baby`s und ob ich sie wirklich durchbringe, wird man sehen.ich will es versuchen .
weiteres mache ich momentan nicht, da doch die trockenperiode sehr lange ist, und ich es nicht meinen nachbarn aufbürden möchte, ( die sowieso keine ziergehölze wollen) ständig nach meinen anlagen zu schauen. ausserdem sind sie auch nicht mehr die jüngsten.
leider wohnst du doch ein stück zuweit weg, so werde ich die nächsten 2 jahre auf weiteres verzichten.
falls jemand aus dem forum noch erfahrungen hat, was ich noch austesten kann, tips und ratschläge wären für mich immer sehr willkommen.vieleicht können wir ein neues thema dafür machen ???
übrigens babsi, deine rühlemann-pflanzen habe ich bestellt.
nochwas. ich brauche einen gelben oleander. bekomme ich den in jedem vivao.
noch einen schönen sonntag wünschen allen
das san vito paar -fee e fritz aus augsburg-

Benutzeravatar
Müüsli
italophil
italophil
Beiträge: 215
Registriert: Montag, 24.01.2011, 19:20
Vorname: Babsi
Wohnort: Manduria (TA)

Re: Es wird heiß!

Beitrag von Müüsli »

liebe fee,
das mit dem neuen thema ist an und für sich eine gute idee wird aber leider nicht funktionieren. so viel ich weiss bin ich im moment die einzige experimentierfreudige hobbygärtnerin die ganzjährig in apulien wohnt. wenn du dann mal hier wohnst werden wir besser auf persönlicher ebene unsere erfahrungen ausstauschen.
ob du gelben oleander in einem der vielen vivai bekommst weiss ich nicht. meine wurden selbst gezogen und ich kann probieren ob einige stecklinge wurzeln machen.

lg babsi/müüsli
LG Babsi Bild

Es liegt in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.

Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Re: Es wird heiß!

Beitrag von Ondina »

Ich finde die Idee gar nicht schlecht. Fangt doch einfach ein neues Thema hier unter Piazza an.
Ich würde, auch wenn ich nicht in Italien lebe, mich über Infos freuen.

Im Moment frage ich mich nämlich, wann ich am besten meinen Olivenbaum beschneide. Im November, wie ich es in Apulien gesehen hab oder im April, wie es mir in Umbrien ein Bauer mal vor ein paar Jahren erklärt hat.
Und das gleiche gilt für meine Oleander, Herbst oder Frühjahr, übrigens blüht mein gelber Oleander gerade nochmal zaghaft, zum zweiten Mal in diesem Jahr. :D

saluti Ondina
Vivere come se morissi il giorno dopo,
pensare come se non morissi mai!

Benutzeravatar
maritimu
italophil
italophil
Beiträge: 262
Registriert: Montag, 02.11.2009, 19:30
Vorname: Elvira
Wohnort: Cupramontana

Re: Es wird heiß!

Beitrag von maritimu »

Hi Ondina, normalerweise sollten Olivenbäume direkt nach der Ernte geschnitten werden und das ist je nach Sorte zwischen November und Januar - zumindest wird das hier in den Marken so gehandhabt.

Oleander schneiden wir im Herbst, dann hat er reichlich Zeit, bis zum nächsten Jahr neue Triebe zu entwickeln. Auf diese Weise sind unsere Oleandersträucher schon übermannshoch geworden und blühen immer prächtig. Aber gelben Oleander habe ich selber noch nie gesehen, da muss ich mal bei meinem vivaio nachhaken, das würde mir nämlich auch gefallen.

LG
Elvira
Jeder ist Ausländer, und zwar fast überall

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 440
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Es wird heiß!

Beitrag von SAN VITO PAAR »

hallo elvira,
bin ja noch ein neuling im forum und mein interresse ist nun mal die hege und pflege des gartens in italien von obstbaum bis gemüse
fange doch einfach ein neues thema an , alles was garten gestaltung , pflege usw. betrifft
das wäre schön und vielleicht treffen wir auf dieser seite noch einige gleichgesinnte.
in diesem sinne
ganz liebe grüße aus augsburg
fee
übrigens hallo ondina, woher hast du deinen gelben Oleander ??

Benutzeravatar
Ondina
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 3858
Registriert: Mittwoch, 01.08.2007, 11:56
Vorname: Undine
Wohnort: Brandenburg

Re: il giardino

Beitrag von Ondina »

Hallo Elvira, ich dachte auch es wäre besser vor der Winterruhepause (der Olivenbäume, nicht meiner :lol: ) zurück zu schneiden. Dann werde ich das im November tun. Die Ernte hält sich ja in Grenzen. Ich glaube es sind 10 Oliven dran :?

Und den gelben Oleander habe ich mir vor Jahren aus Südfrankreich mitgebracht. Gesehen und sofort gekauft, da gelb ziemlich selten zu finden ist.

saluti Ondina
Vivere come se morissi il giorno dopo,
pensare come se non morissi mai!

Antworten