EU prüft Italiens Umgang mit Ausländern

Hintergründe, Vertiefungen, Streitgespräche. Gern auch über die italienische Politik!
Benutzeravatar
gise
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3068
Registriert: Freitag, 27.04.2007, 17:29

Re: EU prüft Italiens Umgang mit Ausländern

Beitrag von gise »

Bo, Du bist wirklich optimistisch :lol: ...Denkst Du, das Herr B. wirklich 5 Jahre bleibt :?: Meines Wissens wäre es das erste Mal, oder :?:

Kannst Du eigentlich nicht die doppelte Staatsangehörigkeit haben :?: Ich frage deswegen, weil die hier lebenden I die doppelte Staatsangehörigkeiten bekommen...

Liebe Grüße und :knuddel:

Gisele :winkewinke:

Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Re: EU prüft Italiens Umgang mit Ausländern

Beitrag von BO »

Ist es nicht, Gisele, ist es nicht!

Irgendwo hatten wir das Thema der Staatsbürgerschaft schon einmal. Ich könnte die italienische Staatsbürgerschaft annehmen, aber dann würde ich die deutsche verlieren, außer wenn ich nachweisen könnte, dass ich in D noch wichtige Interessen habe, wie z.B. ein großes Bankkonto. Habe ich aber nicht Bild!

Saluti
BO
Non ho mai avuto la pretesa né la presunzione che qualcuno debba avere la mia stessa opinione (H.Z.)

Todd

Re: EU prüft Italiens Umgang mit Ausländern

Beitrag von Todd »

Was die Erleichterungen angeht, haste sicher recht, Bo.
Und darüberhinaus gibt es ja auch sonst viele Fortschritte.
Bin halt nur sehr ungeduldig.... :mrgreen:

Wegen der Staatsangehörigkeit und den Konditionen drumherum, biste da sicher?

Ich meine, die Richtlinien sind da vor einiger Zeit geändert worden,

sieh mal hier:


http://www.bmi.bund.de/cln_012/nn_12268 ... gkeit.html



@ Gisele Ich meine, Meno-male-che-Silvio-c'è-Bananano hat es als der erste oder einer der ersten schon mal geschafft, mit der Regierung bis zum Ende durchzukommen.
Der Typ ist zäh, das darf man nicht vergessen. Und wenn der so weitermacht, ist der in 100 Jahren und 1000 Schönheitsoperationen weiter immer noch da... :?



LG

Benutzeravatar
BO
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3375
Registriert: Donnerstag, 08.02.2007, 14:06
Vorname: BO
Wohnort: in Maremma

Re: EU prüft Italiens Umgang mit Ausländern

Beitrag von BO »

Grazie Todd für den Link der Staatsangehörigkeit. Ist schon interessant, was sich da dank der EU alles geändert hat.

Aber, wenn ich noch lange warte, brauche ich sowieso keine Staatsangehörigkeit mehr.Bild

Den anderen Link kannst du gerne löschen. Da bin ich irgendwie fies vor. Bild.

Saluti
BO
Non ho mai avuto la pretesa né la presunzione che qualcuno debba avere la mia stessa opinione (H.Z.)

Todd

Re: EU prüft Italiens Umgang mit Ausländern

Beitrag von Todd »

BO hat geschrieben: ...
Aber, wenn ich noch lange warte, brauche ich sowieso keine Staatsangehörigkeit mehr.
...

:shock:


:?: :cry: :?:


LG

Benutzeravatar
gise
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3068
Registriert: Freitag, 27.04.2007, 17:29

Re: EU prüft Italiens Umgang mit Ausländern

Beitrag von gise »

:D Ja, Herr Todd, hai ragione....Herr B. ist wirklich zäh wie Leder :floet: :!: Und mit Ungeduld wird wenig erreicht... :mrgreen:

@Bo, Du hattest Recht mit den 5 Jahren...ich hatte es vergessen :oops: :floet:

Liebe Grüße
Gisele :winkewinke:

Antworten