italienische filme

Literatur, Film, Kunst, Musik - hier wird Kultur gepflegt!
Benutzeravatar
campagnola
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 836
Registriert: Freitag, 22.06.2007, 09:47
Vorname: Marlies
Wohnort: Konstanz am Bodensee

Re: italienische filme

Beitrag von campagnola »

Cara Nona Picia,

non sono svizzera. Ma svizzera è viccino a Costanza. Nostra dialetto si chiamo * alemannisch*

Normalmente parlo sempre in dialetto, ma qualche volte anche in tedesco normale, quando nessuno
capito :lol:

Todd noch ist der Dialekt nicht ganz ausgestorben, aber es stimmt schon die Jugendlichen sprechen nicht mehr viel in Dialekt, es ist so schaaaade.
Aber in manchen Orten, wie z.B. im Oberschwäbischen ( Ravensburg, Rottweil) wird noch ein ganz breites Schwäbisch gesprochen auch von den Jungen.

tanti cari saluti

Marlies

Benutzeravatar
luigina
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 3084
Registriert: Dienstag, 05.02.2008, 18:02
Vorname: susi
Wohnort: Oldenburg

Re: italienische filme

Beitrag von luigina »

Nein, Todd, Dialekte gibt es noch klar und ich werde den auch nicht aufgeben, ich bin da stolz drauf. Meine Tochter spricht hochdeutsch, versteht mich aber :D Ich finde es sehr schade, daß die Jungen fast gar keinen Dialekt mehr sprechen
Thank you very much,
Englisch isch n Quatsch.
Hochdeutsch isch it gscheider
drum schwätz mer schwäbisch weider

Nona Picia
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 1600
Registriert: Freitag, 04.01.2008, 09:05
Wohnort: Trieste/VeneziaGiulia - Italia
Kontaktdaten:

Re: italienische filme

Beitrag von Nona Picia »

Anche da noi i dialetti stanno lentamente sparendo.....Tutti tendono a parlare (male) in italiano e così parte della nostra storia se ne va.

Auch bei uns die Dialekte verschwinden langsam langsam...Alle neigen hochitalienisch (schlecht) zu sprechen und so verschwind auch einen Teil von unsere Geschichte. :(
ciao ciaoooo
nonapicia


"L'educazione e' l'arma piu' potente
che puo' cambiare il mondo"
Nelson Mandela

Non correre MAI più veloce di quanto il tuo angelo custode possa volare

Benutzeravatar
campagnola
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 836
Registriert: Freitag, 22.06.2007, 09:47
Vorname: Marlies
Wohnort: Konstanz am Bodensee

Re: italienische filme

Beitrag von campagnola »

che pecccato !!!!!!!!!


Bei uns gibt es einen Mundartverein aber auch dort wird das Durchschnittsalter immer älter.

C´è un assciazione di dialetto qui ma i membri sono vecchia e nessuno giovanni

che grande miseria !!!!

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6995
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: italienische filme

Beitrag von lanonna »

So weit ich weiß, hat die "Kölsch-Akademie" ganz gemischten Zulauf. Vielleicht hilft da auch der Karneval ein bisschen nach.

Ich selbst kann keinen Dialekt richtig sprechen, obwohl ich vom Kölschen ein bisschen angenommen habe, Mein Vater ist ein Mundartdichter in seinem Dialekt (Bad Kreuznach), den er bis heute spricht. Meine Kölner Mama hat dafür gesorgt, dass ich keinen Dialekt spreche. Sie großen Wert auf gutes Hochdeutsch gelegt.

Bis heute schaffe ich es, dass niemand merkt, aus welcher Gegend Deutschlands ich stamme, wenn ich es nicht will, weil ich gelernt habe, meine Sprache zu kontrollieren. Aber ob das immer so gut ist????

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
campagnola
italianissim@
italianissim@
Beiträge: 836
Registriert: Freitag, 22.06.2007, 09:47
Vorname: Marlies
Wohnort: Konstanz am Bodensee

Re: italienische filme

Beitrag von campagnola »

Liebe Lanonna,

leider wurden früher die Leute die Dialekt gesprochen haben als
Bauerntöpel bezeichnet.( Auch heute noch !! )
Dabei sind die verschiedenen Dialekte doch ein Kulturgut,
das leider immer mehr verloren geht. Im Kindergarten wird schon das letzte bisschen
Dialekt verlernt und in der Schule erst recht.

Schade drum !!!! :cry:

Liebe Grüsse

Marlies

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6995
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: italienische filme

Beitrag von lanonna »

Du sprichst mir aus der Seele, liebe Marlies. Zwar bin ich stolz, wenn man nicht merkt, woher ich komme, aber traurig, dass ich gar keinen Dialekt wirklich kann. Ich schalte spielend um von Deutsch auf Italienisch - und das würde ich gern auch im Dialekt können.

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Antworten