Unterhaltung über Alltägliches in Apulien

Puglia
Benutzeravatar
Müüsli
italophil
italophil
Beiträge: 215
Registriert: Montag, 24.01.2011, 19:20
Vorname: Babsi
Wohnort: Manduria (TA)

Re: Unterhaltung über Alltägliches in Apulien

Beitrag von Müüsli » Mittwoch, 26.12.2018, 20:56

Liebe Ingrid,
Ich habe Dir eine PN geschrieben.
LG Babsi Bild

Es liegt in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.

Benutzeravatar
lanonna
membro onorario
membro onorario
Beiträge: 6990
Registriert: Mittwoch, 14.06.2006, 23:59
Wohnort: Villa Felicità
Kontaktdaten:

Re: Unterhaltung über Alltägliches in Apulien

Beitrag von lanonna » Mittwoch, 02.01.2019, 17:46

Liebe Ingrid,

ich werde dir eine PN schreiben und schicke dir schon mal eine dicke Umarmung.

Herzlichst

Lanonna
Freunde wirst du viele lieben, wie es Muscheln gibt am Meer,
doch die Schalen, die dort liegen, sind gewöhnlich alle leer.
Autor unbekannt

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 430
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Unterhaltung über Alltägliches in Apulien

Beitrag von SAN VITO PAAR » Freitag, 04.01.2019, 10:50

P1000040.JPG
winter am pagliamonte 1
P1000039.JPG
winter am pagliamonte 2


Nein, Schnee schippen werden wir wohl nicht Wir haben uns eingemottet

schnee_0052.gif
schnee_0052.gif (15.58 KiB) 154 mal betrachtet

das Jahr beginnt, wie das Alte geendet. Nur mieses Wetter.

Heute früh,
zuerst ein Gewitter mit Blitz und Donner und dann ging es los mit dem Schnee. Nun ja , es war ja vorher gesagt.
Nur, ich hoffe immer, das das Übel an uns vorüber ziehst.
Nix war `s
das Glück ! es ist Ferienzeit , die Schulen sind geschlossen.
Man muss wissen, Heizungen in Schulen , gibt es nicht und die Strassen ? , Ihr könnt Euch vorstellen, das die Leute darauf nicht vorbereitet sind.
Wir haben zwar Winterreifen drauf :D aber bleiben trotzdem zu Hause.
sicher ist sicher
lg. fee

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 430
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Unterhaltung über Alltägliches in Apulien

Beitrag von SAN VITO PAAR » Freitag, 04.01.2019, 10:55

Dieses Bild habe ich heute früh auch noch gemacht,

wobei es mit Sonne viel schöner wäre
P1000042.JPG
Agaven im Winterkleid
doch diese Woche besteht wenig Aussicht :cry:
lg. fee

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 430
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Unterhaltung über Alltägliches in Apulien

Beitrag von SAN VITO PAAR » Samstag, 05.01.2019, 10:35

Bis ca. 4 Uhr hat es gestern runter geschneit .
Bekannter von uns , war gestern in Bari, alles strohtrocken, erst ab Ostuni ging es los, hat er uns berichtet.

Doch der Wettergott war uns hold und hat uns heute doch die Sonne geschickt.
sonne19.gif
sonne19.gif (4.34 KiB) 144 mal betrachtet

und Fritz hat heute früh die

Schaufel gepackt und doch den Schnee weg geschippt.
P1000043.JPG

P1000045.JPG
Bekannte haben uns angeboten Lebensmittel zu bringen Hi Hi,
anscheinend denken sie, wir sind nicht "wintertauglich"
wir sind bestimmt die Einzigen hier , die auf dem Auto WINTERREIFEN drauf haben :D

große Sorgen mache ich mir nur um mein Terrassenbeet ,
Temperaturen unter 4 Grad+ verträgt meine große Agave nicht.
Ich habe sie zwar eingepackt , ein Dächlein hat sie auch. Ich werde sehen.
lg. fee und fritz

Benutzeravatar
joelline
italophil
italophil
Beiträge: 614
Registriert: Mittwoch, 23.01.2008, 22:54
Wohnort: Am Bodensee

Re: Unterhaltung über Alltägliches in Apulien

Beitrag von joelline » Samstag, 05.01.2019, 19:00

Bei uns am Bodensee hat es heute auch bis in den späten Nachmittag geschneit und dann geregnet.
Ich bin so gegen 16.30h noch raus und habe eine Frischluftrunde gedreht. Mit wasserdichten Stiefeln - aber Schwimmflossen wären besser gewesen.

Benutzeravatar
SAN VITO PAAR
italophil
italophil
Beiträge: 430
Registriert: Sonntag, 25.07.2010, 05:22
Vorname: Fritz und Fee
Wohnort: Carovigno

Re: Unterhaltung über Alltägliches in Apulien

Beitrag von SAN VITO PAAR » Sonntag, 06.01.2019, 09:17

Gestern Abend alles wieder weg
und Regen die ganze Nacht. Ich glaube die Wasserreserven reichen für das ganze Jahr
überall steht das Wasser in den Grundstücken, die Erde nimmt es so schnell nicht auf.
Apulien ist alles andere als ein trockenes Land, weshalb es bei uns auch soviel Schilf gibt.
Weshalb ich auch nicht Alles an Kakteen pflanzen kann , die Nässe ist für diese trockenheitsliebenden Pflanzen zu viel.

Trotzdem !
die cacciatore hält es nicht auf , sie sind weiterhin auf Vogeljagd.
Ich wünschte mir, sie blieben stecken in der schweren Erde.
Ich bilde mir ein, es sind weniger wie früher. Kann aber auch ein Wunschdenken sein :(
lg.fee

Antworten